Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Grundschritte der Wurstherstellung

Artikel von: Brandon Aleson   
Grundschritte der Wurstherstellung
1 von 17
<
>
Wurst selber machen ist nicht schwer und selbstgemachte Würste schmecken toll. Hier finden Sie eine Anleitung, wie man das Fleisch richtig durch den Fleischwolf dreht, die Wurstmasse in Wursthüllen füllt und mehr.
Man braucht....
• Fleischwolf
• Wursttülle
• Wursthüllen, Saitlinge oder Därme, z.B. von Schwein oder Lamm, oder Kunstdarm
• Fleisch und Gewürze

1 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 1
Fleischwolf einige Zeit in den Gefrierschrank legen, damit er sehr kalt ist. Dadurch lässt sich das Fett leichter durchdrücken und schmiert nicht.
2 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 2
Fleisch nach Wahl in 2 cm große Würfel schneiden. Wir haben z.B. Schweineschulter und Schweinefett aus dem Rücken verwendet. Fleisch und Fett 30 Minuten tiefkühlen, dann lassen sie sich leichter verarbeiten.
Verhältnis Fleisch zu Fett
Ein gutes, bewährtes Verhältnis von Fleisch zu Fett für Würste sind 80% Fleisch und 20% Fett.
3 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 3
Das kalte Fleisch und Fett durch den kalten Fleischwolf drehen. Je nach Rezept können verschiedene Lochscheiben verwendet werden. Für die meisten Rezepte werden entweder kleine oder mittelgroße Lochscheiben benötigt.
4 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 4
Gewürze je nach Rezept unter die Fleischmasse mischen, z.B. getrocknete Gewürze, Knoblauch, frische Kräuter oder Wein. Und natürlich Salz nicht vergessen!
5 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 5
Gewürze und Fleisch mit den Händen zu einer homogenen Masse vermischen. Dann mit Klarsichtfolie abdecken und midnestens 1 Stunde, am besten über Nacht, durchziehen lassen.
Sofort verwenden
Man kann die Fleischmasse jetzt bereits weiter verwenden für Nudelsoßen oder Hackfleischtaschen. Es schadet nicht, eine kleine Menge der Fleischmasse zu braten, um das Aroma zu testen und bei Bedarf nachzuwürzen.
6 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 6
Darm 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann vor der Weiterverwendung gut unter fließendem Wasser ausspülen.
Kunstdarm statt Naturdarm
Wer keinen Naturdarm verwenden möchte, kann auch auf Kunstdarm ausweichen. Kunstdärme für verschiedene Wurstarten sind in Fachhandlungen für Fleischereibedarf erhältlich.
7 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 7
Die passende Wursttülle auf den Fleischwolf aufsetzen. Die Größe der Wursttülle hängt von der gewünschten Wurstart ab. Herkömmliche Bratwürste werden mit einer mittelgroßen Tülle gefüllt, während Sie für kleinere Würste wie Merguez oder Nürnberger Bratwürste eine kleine Tülle brauchen.
8 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 8
Darm auf die Wursttülle aufziehen und extra Darm abschneiden.
9 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 9
Fleischmasse langsam durch die Wursttülle in den Darm drücken und aufhören, wenn die Wursttülle gefüllt ist.
10 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 10
Darm am Ende der Wursttülle zuknoten.
11 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 11
Fleischmasse langsam weiter durch die Wursttülle in den Darm drücken, dabei die Wurst mit der anderen Hand abstützen.
12 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 12
Wenn die ganze Fleischmasse in den Darm gedrückt ist, das andere Ende ebenfalls zuknoten.
13 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 13
Würste je nach gewünschter Länge abdrehen, dabei die Drehrichtung nach jeder Wurst ändern.
14 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 14
Kleine Löcher in jede Wurst stechen, damit beim Braten Luft entweichen kann.
15 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 15
Würste an den abgedrehten Enden auseinanderschneiden.
16 Bild Grundschritte der Wurstherstellung Schritt 16
Die Würste sind im Kühlschrank 3-4 Tage und eingefroren bis zu 2 Monaten haltbar.
Extra Darm?
Es ist immer besser, extra Därme in Reserve zu haben, denn die Därme können reißen oder Löcher bekommen. Extra Därme so gut wie möglich ausdrücken und in einen luftdichten Behälter geben. Gut mit Salz einstreuen und den gesamten Darm bedecken. Darm hält sich fast unbegrenzt lange im Kühlschrank.
17
Hier geht es zu unserem Video zur Wurstherstellung.

Alle Rezepte für selbstgemachte Würste und Wurstwaren gibt es hier
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (1)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?
  • Sehr interessant, vielleicht wag ich mich da mal ran. Hört sich nicht so schwer an.
    Hinzugefügt: 16 Jul 2015 Einfach
    sterubawi05

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte