Läuterzucker herstellen

Artikel von: Allrecipes  |  Bild von: Stella
Läuterzucker herstellen
1 von 5
<
>
Läuterzucker kann man schnell, einfach und preiswert selbst machen. Der Zuckersirup wird verwendet für

- warme und kalte Getränke wie Punsch und Cocktails
- kandierte Früchte und andere Süßigkeiten
- Nachtische wie Sorbets und Karamellpudding
- sowie zum Glasieren und Tränken von Torten und Kuchen.

1
Die Grundzutaten von Läuterzucker sind Wasser und Zucker. Das Mengenverhältnis der beiden richtet sich danach, wofür der Läuterzucker verwendet wird

. Wasser und Zucker im Verhältnis 2:1, d.h. doppelt sowie Wasser wie Zucker. Dieser dünnflüssige Zuckersirup wird zum Tränken von Biskuitboden für eine Torte oder einen Kuchen verwendet.
Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1, d.h. genauso viel Zucker wie Wasser. Dieser Läuterzucker wird für Getränke wie Cocktails und Eistee verwendet.
Wasser und Zucker im Verhältnis 1:2., d.h. doppelt soviel Zucker wie Wasser. Dieser dickflüssige Zuckersirup dient als Grundlage für Sorbets und selbstgemachte Süßigkeiten.

Am besten verwendet man eine Glas oder eine Tasse zum Abmessen, ein Abwiegen der Zutaten ist nicht erforderlich.

Der Läuterzucker kann zusätzlich mit Kräutern, Gewürzen, Zitrusschale oder Spirituosen aromatisiert werden.
2 Bild Läuterzucker herstellen Schritt 2
Im folgenden wird die Zubereitung von Läuterzucker im Mengenverhältnis 1:1 gezeigt. Hier werden 1 Glas Wasser auf 1 Glas Zucker verwendet.
3 Bild Läuterzucker herstellen Schritt 3
Wasser und Zucker in einen Topf geben.
4 Bild Läuterzucker herstellen Schritt 4
Zum Kochen bringen und so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Umrühren beschleunigt das Auflösen, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Topf vom Herd nehmen und Sirup abkühlen lassen. Man kann den Sirup jetzt direkt verwenden oder in einem Schraubglas im Kühlschrank lagern. Läuterzucker ist etwa 1 Monat im Kühlschrank haltbar.
Läuterzucker aromatisieren
5 Bild Läuterzucker herstellen Schritt 6
Nachdem der Läuterzucker etwas abgekühlt ist, kann man daraus mit 1-2 TL Vanilleextrakt Vanillesirup machen. Man kann auch Kräuter oder Gewürze zum aromatisieren hineingeben und darin ziehen lassen oder den Sirup mit Rum oder Cognac aufpeppen. Kräuter nach 15 Minuten (oder auch länger, wenn man einen besonders intensiven Geschmack möchte) abseihen. Den Läuterzucker wie oben beschrieben lagern.
Zitronensäure für längere Haltbarkeit
Durch die Zugabe von Zitronensäure (1 Messerspitze auf je 1 Tasse Wasser und Zucker) hält sich der Sirup besser. Er sollte dennoch stets im Kühlschrank gelagert werden.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte