Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

Artikel von: Allrecipes  |  Bild von: Allrecipes
Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren
1 von 1
<
>
Schnell selbst gebackene Plätzchen aus der Gefriertruhe holen - das geht! Man kann entweder fertige Plätzchen oder backfertigen Plätzchenteig einfrieren. Hier erklären wir, was man dabei beachten muss und welche Sorten von Plätzchen sich zum Einfrieren eignen.

Fertige Plätzchen einfrieren
Vor dem Einfrieren die Plätzchen komplett abkühlen bzw. aushärten lassen.
Gefrierbeutel flach auf die Arbeitsfläche legen und Beutel mit der Plätzchensorte und dem Datum beschriften.
Plätzchen nebeneinander in einer Lage in den Beutel legen. Ein Stück Pergamentpapier in passender Größe zurechtschneiden und auf die Plätzchen legen. Darauf die nächste Lage Plätzchen schichten und wiederholen, bis der Beutel voll ist. Beutel verschließen und flach ins Gefrierfach legen.
Tiefgefrorene Plätzchen halten sich bis zu einem Monat.
Plätzchen abtauen
Plätzchen aus dem Gefrierfach nehmen und bei Zimmertemperatur abtauen lassen.
Wenn man es ganz eilig hat, kann man die Plätzchen auch 30 Sekunden bei hoher Stufe in die Mikrowelle geben. Die Zeit richtet sich nach der Größe der Plätzchen.
Folgende Plätzchen eignen sich gut zum Einfrieren:
- Butterplätzchen
- Brownies
- Cookies wie Chocolate Chip Cookies und Peanut Butter Cookies
- Heidesand
- Shortbread
- Spritzgebäck
- Vanillekipferl
Nicht geeignete Plätzchen zum einfrieren
Nicht geeignet zum Einfrieren sind Plätzchen aus sehr dünnem oder flüssigem Teig sowie Makronen und Plätzchen mit Schokoladenguss und Schokoladenverzierung, denn Schokolade bekommt bei kalten Temperaturen (Kühlschrank oder Gefriertruhe) einen unschönen grauen Film.
Plätzchenteig einfrieren
Auch der Teig der oben aufgelisteten Plätzchensorten lässt sich gut einfrieren.
Den Plätzchenteig in mehrere Lagen Klarsichtfolie einwickeln und in einen Gefrierbeutel packen. So verhindern Sie Gefrierbrand und der Teig nimmt keine anderen Gerüche aus der Tiefkühltruhe an. Mit der Plätzchensorte und dem Datum beschriften.
Eingefrorener Plätzchenteig hält sich etwa 4 Wochen.
Tiefgeforenen Plätzchenteig abtauen und backen
Plätzchenteig im Kühlschrank langsam abtauen lassen. Planen Sie dafür mehrere Stunden bis zu einem halben Tag ein.
Weitere Informationen, wie Sie Reste und Gebackenes richtig einfrieren, finden Sie hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte