Essen und Trinken im Ramadan

Artikel von: Allrecipes  |  Bild von: A.a u.a.
Essen und Trinken im Ramadan
1 von 4
<
>
Im muslimischen Fastenmonat Ramadan wird besonders gut gegessen, denn zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang wird gefastet. Hier stellen wir die verschiedenen Mahlzeiten im Ramadan mit Rezepten vor, vom Fastenbrechen Iftar bei Sonnenuntergang bis zum Frühstück Sahur bei Sonnenaufgang. Viele dieser besonderen Gerichte werden auch zum Fest des Fastenbrechens (Id al-fitr, auf türkisch: Ramazan bayrami) am Ende des Fastenmonats Ramadan zubereitet.

Fastenbrechen (Iftar)
Sahur (Frühstück)
Ramadan Süßspeisen und Getränke
Bild Essen und Trinken im Ramadan Schritt 6
Zum Ramadan gehören üppige Süßspeisen und Backwaren mit Honig, Mandeln, Nüssen und Pistazien. Sie werden nicht nur zum Nachtisch gegessen, sondern auch zwischendurch während der langen Nächte im Ramadan gereicht Ramadan Nachtische:
Ramadan-Pudding mit Fadennudeln
Libanesischer Milchreis mit Aprikosenkompott (Roz bi halib wal mish mish)
Om Ali
Mhalabia
Umm Ali
Libanesischer Kardamom-Flan (Mahlabia)
Layali Lubnan

Ramadan Gebäck:
Einfaches Baklava
Baklava mit Walnussfüllung
Arabischer Grießkuchen (Basbousa)
Gefüllte algerische Mandelherzen (Kalb el louz)
Makroud (gefülltes Dattelgebäck)
Kanafa
Persisches Halva

Hier ist unsere Sammlung für arabische Nachtische und Süßigkeiten.

Getränke:
Syrischer Anistee
Arabischer Kardamom-Tee
Ägyptische Limetten-Limonade
Zur kompletten Rezeptsammlung für den Fastenmonat Ramadan geht es hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte