Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Rote Bete zubereiten

Artikel von: Allrecipes Redaktion  |  Bild von: Diana
Rote Bete zubereiten
1 von 5
<
>
Frische Rote Bete ist einfach zuzubereiten und kein Vergleich mit fertig gekaufter aus der Dose oder aus dem Glas. Wie man Rote Bete bzw. rote Rüben zubereitet, erfahren Sie hier.

1
Rote Bete richtig auswählen

Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Rote Bete nicht schrumplig oder weich ist und dass die Schale intakt ist. Wenn das Laub noch dran und nicht verwelkt ist, um so besser! Denn die Blätter eignen sich wunderbar als Ersatz für viele Gerichte mit Spinat und oder Mangold.

2
Rote Bete lagern

Wie die meisten Gemüse ist Rote Bete am besten, wenn sie baldmöglichst verwendet wird. Frische Rote Bete kann man für mindestens eine Woche gut im Kühlschrank lagern. Das Laub sollte man jedoch ca. 5 cm vom Stängelansatz entfernt abscheiden und sofort verwenden.

3 Bild Rote Bete zubereiten Schritt 3
Zubereitungsmethoden

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, rote Bete zuzubereiten. Allrecipes hat viele Rezepte für Rote Bete, aber wir haben im Folgenden die Grundtechniken zusammengestellt.

Bitte denken Sie daran, dass rote Bete Flecken machen kann. Um rot-violett gefärbte Finger zu vermeiden, empfiehlt sich das Tragen von Gummihandschuhen.

4
Rohe rote Bete

Rohe Rote Bete kann man an Salate tun oder entsaften und Gemüsesäften beigeben. Für einen Salat schält man die Rote Bete einfach mit einem Schälmesser und schneidet den Wurzel- und Stängelansatz ab, bevor man sie reibt oder in feine Streifen schneidet.

5 Bild Rote Bete zubereiten Schritt 5
Im Ofen gegart

Rote Bete im Ofen zu garen wird immer beliebter. Auch wenn man sonst keine rote Bete mag, mit roter Bete aus dem Ofen ändert man leicht seine Meinung! Rote Bete ist einfach im Ofen zu garen. Man kann sie direkt aus dem Ofen servieren oder für einen Salat abkühlen lassen.


Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen. Ein Backblech mit Rand oder eine Saftpfanne mit Alufolie auskleiden, das erspart später aufwändiges Abwaschen.

Beide Enden abschneiden, die rote Bete jedoch nicht schälen. In eine vorbereitete ofenfeste Form geben und mit Olivenöl beträufeln (etwa 2 Teelöffel auf 500 g Rote Bete). Mit Salz und Pfeffer bestreuen und gut mischen.

Im vorgeheizten Ofen 40 bis 45 Minuten garen, bis die rote Bete weich ist. Um die Gartest zu machen, schneidet man die größte Knolle an einer Stelle mit einem scharfen Messer ein. Wenn sie sich leicht bis in die Mitte der Knolle einschneiden lässt, ist die rote Bete gar.

Wenn man die rote Bete gleich servieren will, lässt man sie etwas abkühlen und zieht dann die Schale ab. Dann schneidet man sie in Scheiben oder Stücke. Ansonsten lässt man sie nach dem Schälen komplett abkühlen und bewahrt sie bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank auf.

6 Bild Rote Bete zubereiten Schritt 6
Rote Bete Kochen

Wenn Sie rote Bete in einer Suppe oder in einem Püree verwenden wollen, ist Kochen die beste und schnellste Methode.


Rote Bete waschen und Enden abschneiden, aber nicht schälen. In einen großen Topf mit Deckel geben und rote Bete mit 2 cm kaltem Wasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann auf mittlere Hitze reduzieren und bei geschlossenem Topf kochen, bis die Knollen soeben weich sind. Je nach Größe dauert das 30 bis 40 Minuten.

Rote Bete abgießen und abkühlen lassen, bis Sie sie ohne Problem anfassen können. Schale abziehen und in Scheiben oder Stücke schneiden. Sofort weiterverarbeiten oder im Kühlschrank lagern.

7 Bild Rote Bete zubereiten Schritt 7
Ideen für rote Bete

Salate
Fertig gegarte Rote Bete kann man sehr gut in vielen Blattsalaten verwenden, aber so richtig zur Geltung kommt sie, wenn sie die Hauptzutat ist. Versuchen Sie doch mal einen Salat mit ofengegarter roter Bete (warm, bei Zimmertemperatur oder kalt) und eine dieser Zutaten: gehackte Äpfel, Feta, weicher Ziegenkäse, geröstete Nüsse oder Orangenspalten. Als Dressing reicht etwas Olivenöl und Balsamico.

Probieren Sie doch mal einen dieser Salat mit Rote Bete aus:
Püree
Püree aus roter Bete ist eine farbenfrohe, gesunde Alternative zu Kartoffelbrei. Man kann gegarte rote Bete auch mit gegarten Kartoffeln zerstampfen. Etwas Butter, Salz und Pfeffer dazu und fertig ist ein köstliches Gemüsepüree.
Suppen
Die bekannteste Suppe mit roter Bete ist der osteuropäische bzw. russische Borschtsch. Es gibt aber viele andere köstliche warme oder kalte Suppen mit roter Bete.
Die Blätter nicht vergessen
Die Blätter von frischer roter Bete lassen sich sehr gut in fast allen Rezepten verwenden, an die sonst Spinat oder Mangold kommt. Als Beilage kann man die Blätter auch hacken und in Olivenöl mit etwas Knoblauch weich dünsten.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (1)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen