Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Plätzchen ausstechen

Artikel von: Barbara Sauermann  |  Bild von: Barbara Sauermann
Plätzchen ausstechen
1 von 9
<
>
Nichts macht Kindern so viel Spaß, wie bei der Weihnachtsbäckerei zu helfen. "Ausstecherle" oder Butterplätzchen sind mit die beliebtesten Plätzchen. Mit diesen Tricks gelingt das Plätzchen ausstechen garantiert.

1 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 1
Die Grundzutaten für Butterplätzchen sind Mehl, Butter, Zucker und Eier.

Alle Zutaten sollen die gleiche Temperatur haben, deswegen Eier und Fett bereits 30 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen.

2
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten. Die Butter vorher in kleine Stücke schneiden, dann lässt sie sich besser unterkneten.
3 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 3
Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln oder in eine Tupperdose mit festschließendem Deckel legen und ca. 30 - 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Dadurch wird die Butter wieder fest und der Teig klebt nicht mehr.
4 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 4
Backblech (je nach Teigmenge brauchen sie oft mehrere) mit Backpapier oder einer Backmatte auslegen oder mit Butter einfetten. Arbeitsfläche und Nudelholz leicht mit Mehl bestreuen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und einmal kurz mit den Händen durchkneten.
5 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 5
Teig in kleine Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen. Nicht zu stark drücken, sonst klebt der Teig an der Arbeitsfläche an und die Plätzchen lassen sich schwer ablösen. Der Teig sollte überall die gleiche Dicke haben, damit die Plätzchen später gleichzeitig fertig sind.
Tipp:
Wenn vorauszusehen ist, dass das Plätzchenausstechen länger dauert, weil z.B. Kinder mithelfen, einen Teil des Teigs im Kühlschrank lassen, damit er nicht zu warm wird und erst kurz vor der Verarbeitung herausnehmen.
6 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 6
Mit einem Plätzchenausstecher dicht nebeneinander Formen aus dem Teig stechen. Beim Ausstechen zwischen den einzelnen Plätzchen so wenig Platz wie möglich lassen. Je öfter der Teig ausgerollt wird, umso trockener und brüchiger wird er.
Tipp:
Plätzchenausstecher ab und zu in etwas Mehl eintauchen, dann lösen sie sich leichter vom Teig.
7 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 7
Plätzchen mit Hilfe eines Messers von der Arbeitsfläche lösen und auf das vorbereitete Backblech legen.
8 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 8
Beim Backen immer wieder nachschauen. Die meisten Butterplätzchen brauchen nur etwa 10 Minuten. Wenn der Teig besonders dünn ausgerollt wird, kann es noch schneller gehen. Gleich nach dem Backen die Plätzchen vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
9 Bild Plätzchen ausstechen Schritt 9
Nach dem Abkühlen kann man die Plätzchen nach Lust und Laune verzieren. Zuckerguss (Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrührt) oder flüssige Schokolade bzw. Kuvertüre eignen sich besonders gut.

Die Plätzchen erst mit einem Backpinsel mit Zuckerguss oder Schokolade bestreichen und dann mit Streuseln, Nüssen oder anderem Gebäckschmuck verzieren. Dabei immer nur ein paar Plätzchen auf einmal bestreichen und dekorieren, sonst trocknet die Glasur zu sehr an und die Dekoration klebt nicht richtig.
10
Andere Artikel der Allrecipes Kochschule zum Thema Weihnachten finden Sie hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (5)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?
  • Kommentar: AngelaApitzsch

    klasse einfaches Rezept und LECKER👍🏻🔝! Danke 🙏
    Hinzugefügt: 19 Okt 2016

    Kommentar: kfeg4321

    Danke!
    Hinzugefügt: 18 Dez 2015

    Besprechung: Peppy

    Sehr informativ!
    Hinzugefügt: 13 Nov 2015 Einfach
    Peppy
    • Peppy
    • Keine Angabe
    • Unspecified

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte