Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Resteverwertung Ideen

Artikel von: Nadia Hassani  |  Bild von: monika1969
Resteverwertung Ideen
1 von 6
<
>
Auch mit der besten Planung fallen immer wieder Reste wie gekochte Kartoffeln, trockenes Brot, Eiweiß oder braune Bananen an. Lesen Sie hier, wie Sie Reste sparsam, schnell und unkompliziert verwerten können.

Bild Resteverwertung Ideen Schritt 1
Eiweiß verwerten

Übrig gebliebenes Eiweiß. z.B. vom Kuchen backen, gehört gleich in den Kühlschrank, und zwar in einen sauberen Behälter mit Deckel. Wenn Sie wissen, dass Sie das Eiweiß nicht am nächsten Tag verbrauchen, frieren Sie es besser sofort ein. Vor allem beim Einfrieren empfiehlt es sich, die Anzahl der Eiweiß auf einem Etikett zu notieren, das erspart Ihnen späteres Rätselraten.

Eiweißreste sollten wegen Salmonellengefahr keinesfalls roh verwendet werden. Wenn das Eiweiß erhitzt wird, z.B. für Kuchen oder Baiser, lässt es sich jedoch gut verwenden und wie frisches Eiweiß steif schlagen. Lassen Sie eingefrorenes Eiweiß vor dem Verwenden komplett im Kühlschrank abtauen.

Rezepte zur Eiweißverwertung finden Sie hier.
Bild Resteverwertung Ideen Schritt 2
Braune Bananen

Wenn Ihnen Bananen braun geworden sind, heißt das noch lange nicht, dass diese in der Biotonne landen müssen. Sie können die Bananen entweder direkt zum Backen verwenden oder ohne Schale einfrieren. Da überreife Bananen süßer sind als gelbe, sollten Sie die im Rezept angegebene Zuckermenge eventuell reduzieren.

Rezepte zur Verwertung von braunen Bananen finden Sie hier.
Bild Resteverwertung Ideen Schritt 3
Trockenes Brot oder Brötchen

Die schnellste Verwendung von trockenem Brot sind selbstgemachte Semmelbrösel. Einfach das Brot in die Küchenmaschine geben und bis zur gewünschten Feinheit verarbeiten. Wenn Sie Semmelbrösel für herzhafte Gerichte verwenden, wie z.B. als Topping auf einem Gratin, können ruhig Reste von dunklem Brot oder Vollkornbrot dabei sein, das gibt Semmelbröseln mehr Geschmack.

Rezepte für die Verwertung von trockenem Brot finden Sie hier.
Bild Resteverwertung Ideen Schritt 4
Gekochte Kartoffeln

Aus übrig gebliebenen Kartoffeln kann man nicht nur Bratkartoffeln machen! Bei vielen Rezepten werden bereits gekochte Kartoffeln oder Pellkartoffeln verlangt, denn sie sind fester und lassen sich leichter verarbeiten.

Rezepte für die Verwertung von gekochten Kartoffeln finden Sie hier.
Bild Resteverwertung Ideen Schritt 5
Gekochter Reis

Fertig gekochten Reis können Sie einfrieren. Sehr kleine Reisreste eignen sich gut zum Andicken von Suppen, die anschließend püriert werden. Außerdem kann man gekochten Reis schnell mit Gemüse und Fleischresten in der Pfanne braten.

Rezepte für die Verwertung von gekochtem Reis finden Sie hier.
Andere Reste?
Weitere Rezepte zur Resteverwertung finden Sie hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (1)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte