Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Maultaschen und Ravioli selber machen

Artikel von: Allrecipes Redaktion  |  Bild von: Anne-Françoise
Maultaschen und Ravioli selber machen
1 von 5
<
>
Wie Sie den Teig für Nudeln, Ravioli und Maultaschen zubereiten, lesen Sie hier. Wertvolle Tipps und Tricks für das Ausrollen und Schneiden von Nudelteig finden Sie hier.
Maultaschen und Ravioli
Ravioli und Maultaschen, ihre deutschen Verwandten, kann man mit fast allem füllen. Hier finden Sie Rezepte für Maultaschen und Ravioli.

1 Bild Maultaschen und Ravioli selber machen Schritt 1
Den Teig zu zwei sehr dünnen Teigplatten ausrollen. Damit sich der Teig besser verarbeiten lässt, den Teig eventuell in zwei Stücke schneiden.
2
Eine Teigplatte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche legen und die andere Teigplatte mit einem feuchten Küchentuch abdecken, damit sie nicht austrocknet.
3 Bild Maultaschen und Ravioli selber machen Schritt 3
Mit einem Teelöffel oder einem anderen kleinen Löffel etwas Füllung auf den Teig geben. Der Abstand und die Menge der Füllung richten sich nach der Größe der gewünschten Teigtaschen:
- Kleinerer Abstand und mehr Füllung bei kleinen Ravioli.
- Größerer Abstand und mehr Füllung bei größeren Ravioli und Maultaschen.
Es ist wichtig, ausreichend Abstand zwischen der Füllung zu lassen, damit die Füllung bei jeder Teigtasche von ausreichend Teig umschlossen und gut versiegelt werden kann.
4
Bei Nudelteig mit Ei leicht mit einem Pinsel ein Ei, verquirlt mit etwas Wasser, rund um die Füllung auftragen. Bei Nudelteig ohne Ei Wasser oder Milch zum Bestreichen verwenden.
5 Bild Maultaschen und Ravioli selber machen Schritt 5
Die zweite Teigplatte sauber auf die erste auflegen.
6
Vorsichtig die Luftblasen herausdrücken, die sich um die Füllung herum gebildet haben. Es ist wichtig, dass keine Luftblasen in den Teigtaschen sind, damit sie beim Kochen nicht aufplatzen.
7 Bild Maultaschen und Ravioli selber machen Schritt 7
Um gleichmäßig große Ravioli oder Maultaschen zu erhalten, eine spezielle Ausstechform oder ein kleines Glas zum Ausstechen verwenden. Den Ausstecher oder das Glas behutsam um die Füllung herum auflegen und ausstechen. Um ein Muster zu erhalten, die Ränder mit den Zinken einer Gabel eindrücken.
8
Die fertigen Ravioli oder Maultaschen sofort in Salzwasser kochen oder bis zum Kochen in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank lagern.
9
Rezepte für Nudelsaucen finden Sie hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (1)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?
  • Danke, da werd ich mich mal an Maultaschen wagen
    Hinzugefügt: 04 Apr 2013 Einfach

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte