Topinambur zubereiten

Artikel von: Nadia Hassani  |  Bild von: Nadia Hassani
Topinambur zubereiten
1 von 4
<
>
Vor der Einführung der Kartoffel in Europa im 17. Jahrhundert war Topinambur ein Grundnahrungsmittel. Topinambur ist sehr vielseitig in der Zubereitung. Es kann allein oder mit anderen Zutaten roh oder gekocht in Salaten, Suppen, Beilagen, Aufläufen, Gratins und Eintöpfen verwendet werden.

Das aus Südamerika stammende Knollengemüse ist eine wahre Nährstoffbombe. Topinambur enthält Karotine, B-Vitamine, Kalium, Kalzium, Eisen und Phosphor.

Das in Topinambur enthaltene Inulin, ein Mehrfachzucker, macht die Knolle zu einer alternativen Kohlenhydrate-Quelle und somit attraktiv für Diabetiker, was Topinambur den Namen “Diabetikerkartoffel” eingebracht hat.

Topinambur wird im Herbst geerntet und ist von Oktober bis März erhältlich. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Knollen hart und fest sind und die Oberfläche glatt und nicht schrumpelig ist.

Lagerung
Bild Topinambur zubereiten Schritt 2
Topinambur sollte kühl und in nicht zu trockener Luft gelagert werden und hält sich im Gemüsefach des Kühlschranks in einer offenen Plastiktüte mehrere Wochen. Wichtig ist dabei, dass die Knollen nicht austrocknen, daher sollten sie ab und zu mit Wasser besprüht werden.
Topinambur roh essen?
Bild Topinambur zubereiten Schritt 4
Topinambur ist roh und ungeschält essbar, was allerdings bei manchen Menschen Blähungen erzeugen kann. Aus diesem Grund wird Topinambur bevorzugt geschält und gekocht bzw. gedünstet, gebacken oder gebraten. Am besten testet man vorher mit einer kleinen Menge, ob man rohen und/oder ungeschälten Topinambur verträgt.
Topinambur schälen
Bild Topinambur zubereiten Schritt 6
Durch die unregelmäßige und gewundene Form der Knollen entsteht beim Schälen von Topinambur mehr Abfalls als bei anderem Gemüse.
Nach kurzem Garen in Wasser kann die dünne Schale von Topinambur wie bei Kartoffeln mit einem kleinen Messer abgepellt werden.
Nach dem Schälen wird das weiße Fruchtfleisch durch Oxidation sehr schnell dunkel. Deswegen vor dem Schälen eine Schüssel mit kaltem Wasser, gemischt mit einem Schuss Zitronensaft oder Essig, bereitstellen und die geschälten Topinambur darin komplett mit Wasser bedeckt bis zur weiteren Verarbeitung stehen lassen. Werden die Topinambur gebraten, vorher gründlich mit Küchenkrepp trockentupfen, um das Spritzen von heißem Fett zu vermeiden.
Rezepte mit Topinambur finden Sie hier.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

›› Mehr Besprechungen (2)
Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte