Ansicht:
Zuletzt aktualisiert:

Zucchini anbauen

Artikel von: Nadia Hassani  |  Bild von: Ted Rosen
Zucchini anbauen
1 von 3
<
>
Es gibt zahlreiche Zucchinisorten mit Unterschieden in Farbe und Form. Die Pflanzen bilden ein tiefes Wurzelwerk und müssen gut gewässert werden, vor allem bei großer Sommerhitze. Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini pflanzen, kultivieren und pflegen, damit Sie den ganzen Sommer lang Zucchini aus dem eigenen Garten ernten können.

Zucchini kultivieren
Zucchinipflanzen sind nicht-kletternde Strauchpflanzen. Sie brauchen warme Temperaturen und bevorzugen sonnige Lage, gedeihen aber auch an einem leicht schattigen Ort. Der Boden sollte gut wasserdurchlässig sein und einen mäßigen Anteil an organischen Anteilen haben.

Es gibt zahlreiche Zucchinisorten, die sich in Form, Größe, Farbe und Geschmack unterscheiden. Die Wachstumszeit reicht je nach Sorte von 45 bis 55 Tagen.

Zucchinipflanzen gehören zu den ertragreichsten Pflanzen im Garten. Eine einzige Pflanze produziert genug Zucchini, um eine vierköpfige Familie fast den ganzen Sommer lang zu versorgen.

Zucchinipflanzen haben männliche und weibliche Blüten. Nur die weiblichen Blüten tragen Früchte. Bienen spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestäubung, die für die Ausbildung der Früchte notwendig ist. Lang anhaltendes regenreiches Wetter kann deshalb zu einem verringertem Ausschwärmen der Bienen zu den Blüten und damit zu eingeschränktem Ernteertrag führen. Es gibt allerdings auch selbst-bestäubende Sorten, die keine Bienen zur Befruchtung benötigen. Dies ist entsprechend auf dem Samenpäckchen angegeben.

Zucchini gehören zu den Kürbisgewächsen. Vermeiden Sie es entsprechend den Regeln der Fruchtfolge, Zucchini dort anzupflanzen, wo Sie im Vorjahr Melonen, Gartenkürbisse aller Art oder Gurken angebaut haben.
Pflanzen oder Samen?
Da Zucchini sehr ertragreich sind, ist es kostengünstiger und einfacher, eine Jungpflanze zu kaufen und diese in den Garten oder einen Topf umzupflanzen. Wenn Sie allerdings eine bestimmte Zucchini-Sorte anpflanzen wollen, die es nicht in Ihrer Gärtnerei als Setzling zu kaufen gibt, ist es relativ einfach, Zucchini selbst aus Samen zu ziehen.

Die Saattiefe der Zucchinisamen entspricht dem doppelten Durchmesser des Samenkorns. Es ist anzuraten, die Samen im Haus in Torftöpfen vorzuziehen. Sie können die Setzlinge dann direkt im Topf in den Garten oder einen größeren Topf umpflanzen, ohne die empfindlichen Wurzeln zu stören. Fangen Sie mit der Aussaat im Haus ca. 4 Wochen vor dem letzten Frost an. Säen Sie nicht zu frühzeitig aus, sonst wird der Stamm der schnell wachsenden Setzlinge zu lang und schwach.

Achten Sie darauf, dass der Boden warm ist, wenn Sie die Zucchinisetzlinge umpflanzen. Mit einer auf dem Boden ausgelegten schwarzen Plastikfolie lässt sich das Aufwärmen des Bodens beschleunigen. Bei warmem Wetter können Sie die Zucchinisamen auch direkt in den Garten säen, doch Samen und Keimlinge müssen ständig gut feucht gehalten werden. Weitere Informationen, wie Sie Gemüse aus Samen ziehen und die Zeit bis zur Ernte berechnen, finden Sie hier.
Zucchini in Töpfen ziehen
Zucchini können in Töpfen von mindestens 30 cm Durchmesser kultiviert werden. Je größer und solider die Töpfe sind, desto besser. Zucchinipflanzen werden groß und schwer und können einen zu leichten Topf umkippen bringen, wodurch die Pflanze abbrechen kann. Mehr über Zucchini in Topfkultur können Sie im Artikel Topfkultur nachlesen.
Pflege der Zucchinipflanzen
Bild Zucchini anbauen Schritt 6
Zucchinipflanzen sind sehr pflegeleicht, da ihre großen Blätter Schatten werfen, in dem Unkraut nicht gut gedeiht.

In Warmwetterperioden ohne Regen müssen Zucchinipflanzen regelmäßig und wurzeltief gewässert werden. Es ist wichtig, die Wurzeln und nicht die Blätter der Pflanze zu gießen. Dafür beim Wässern mit Schlauch oder Kanne vorsichtig die großen Blätter der Zucchini hochheben, um an die Wurzeln zu gelangen.

Bei fruchtbarem Boden reicht es aus, die Zucchini, sobald sie blüht, einmal im Monat mit einem Dünger aus gleichen Anteilen an Stickstoff, Phosphor und Pottasche zu düngen.
Gute und schlechte Nachbarn für Zucchini
Mais, Melonen, Kürbisse, Borretsch, Ringelblumen, Kapuzinerkresse und Oregano sind gute Nachbarn für Zucchini. Zucchini nicht neben Kartoffeln anpflanzen.
Zucchini ernten
Wann die Zucchini groß genug zum Ernten sind, hängt von der Sorte ab. Allgemein gilt: je früher Sie ernten, desto besser schmecken die Zucchini. Die Schale der Zucchini sollte bei der Ernte noch zart sein und die Frucht keine oder nur wenige Samen ausgebildet haben. Längliche Zucchini sollten 15 bis 20 cm lang sein und runde Zucchinisorten sollten einen Durchmesser von ca. 7 bis 10 cm haben. Wenn die Schale der Zucchini so hart ist, dass ein Fingernagel keinen Abdruck hinterlässt, haben Sie die Frucht zu spät geerntet. Sie können die Zucchini trotzdem noch verwenden, doch dann die Zucchini eventuell schälen und die Samen entfernen.

Ernten Sie alle Zucchini im Erntestadium, auch wenn Sie diese nicht gleich verbrauchen, denn die Pflanze produziert so lange, wie Sie ernten. Wenn Sie einige Zucchini an der Pflanze lassen, hört sie möglicherweise auf, neue Früchte zu produzieren.
Schnelles Wachstum
Inspizieren Sie die Zucchinipflanze täglich, sobald sie Früchte trägt. Eine winzige Zucchini kann fast über Nacht zu einer großen Frucht werden.
Männliche Zucchiniblüten zum Kochen
Bild Zucchini anbauen Schritt 10
Männliche Zucchiniblüten tragen keine Früchte, sie sind jedoch essbar und schmecken köstlich. Sie können männliche Blüten ganz leicht von weiblichen unterscheiden: Männliche Blüten wachsen an geraden Stängeln, wohingegen weibliche Blüten winzige Zucchinifrüchte tragen. Ernten Sie männliche Blüten, kurz bevor sie sich öffnen. Solange Sie Zucchini ernten, produziert die Pflanze neue Blüten.
Rezepte mit Zucchini finden Sie hier.

Hier geht’s zu allen Gartenartikeln.
Quelle des Artikels:
Allrecipes

Besprechungen/ Kommentare

Was meinen Sie? Geben Sie eine Besprechung oder einen Kommentar ab. Zum Einfügen Symbole anklicken.

Wie bewerten Sie den Artikel insgesamt?

Nicht sehr gut Wunderbar
Wie schwer war die Zubereitung?

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen


Ähnliche Rezepte