Griechische Schweinefilets

    Griechische Schweinefilets

    6mal gespeichert
    45Minuten


    Von 433 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Schweinefilet wird durch eine Marinade aus Zitronensaft und Knoblauch wunderbar zart. Grillen Sie das Filet und servieren Sie es hauchdünn geschnitten mit Salat, Pitabrot und Tzatziki.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 350 ml frisch gepresster Zitronensaft
    • 175 ml Olivenöl
    • 6 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
    • 2 TL Salz
    • 6 EL getrockneter Oregano
    • 900 g Schweinefilets

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Oregano in einen großen Gefrierbeutel füllen. Verschließen und den Beutel schütteln, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind. Die Marinade probieren: ist sie zu herb, mehr Olivenöl hinzufügen. Schmeckt sie nicht genug nach Zitrone, noch etwas Zitronensaft zugeben.
    2. Die Schweinefilets in den Gefrierbeutel geben, verschließen und gut schütteln, bis das Fleisch gut mit der Marinade bedeckt ist. 2 bis 5 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    3. Den Grill vorheizen und den Grillrost leicht einölen.
    4. Die Schweinefilets aus der Marinade nehmen, auf den Grill legen und 20-30 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Mit Beilagen nach Geschmack servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Sehr einfach und sehr lecker! Ich hab etwas weniger Olivenöl verwendet (war leer) und das Fleisch hat nur ca. 2 Stunden mariniert (hatte nicht mehr Zeit) - war trotzdem sehr gut, aber ich glaube, wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, wär es NOCH besser gewesen.... - 20 Jul 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen