Kürbispüree mit frischem Lorbeer

    (5)
    1 Std. 10 Min.

    Ich mach dieses Kürbispüree ganz oft als Beilage anstatt Kartoffelpüree. Man kann jede Art von Kürbis verwenden, ich mach es meist mit Delicata Kürbis aber Bischofsmütze, Butternut Kürbis oder andere Winterkürbisse gehen genauso.

    wiebke

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 20 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 kleine (ca. 1,5 kg) Kürbisse (z.b. Delicata Kürbis, Bischofsmütze, Butternut Kürbis, Hokkaido, etc.)
    • 100 g + 1 EL Butter
    • 6-8 frische Lorbeerblätter
    • ca. 1/2 - 1 TL Salz
    • ca. 1 EL Ahornsirup (mehr nach Geschmack)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Backofen auf 190 C vorheizen.
    2. Kürbisse der Länge nach halbieren und die Kerne und Fäden herauskratzen. Mit den Schnittseiten nach oben auf ein Backblech legen und mit etwas Butterflöckchen belegen.
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen, bis das Fruchtfleisch weich ist.
    4. In der Zwischenzeit 100 g Butter mit den Lorbeerblättern in einen kleinen Topf geben und bei kleiner Hitze zerlassen. Ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen, damit die Butter das Aroma der Lorbeerblätter annimmt.
    5. Kürbisfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und in eine Schüssel geben. Die warme Lorbeerbutter zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz würzen und zuletzt den Ahornsirup untermischen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    iris
    Besprochen von:
    4

    Wunderschönes herbstliches Rezept, ich habe Hokkaido verwendet und mit der Schale pürriert.  -  13 Sep 2013

    wiebke
    Besprochen von:
    3

    Ich hab einen ganzen Lorbeerbusch im Garten, drum schmeiß ich die Blätter nachher weg, aber in ne Hühnersuppe kann man die danach sicher nochmal geben.  -  18 Sep 2012

    Besprochen von:
    2

    Hat köstlich geschmeckt! Und mal was anderes als Kartoffelpüree  -  28 Sep 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen