Gemüse-Falafel-Frikadellen

    Gemüse-Falafel-Frikadellen

    (99)
    20mal gespeichert
    25Minuten


    Von 110 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine leckere und gesunde vegetarische Alternative zu Fleischfrikadellen. Entweder als Hamburger servieren oder in einer Pitabrothälfte reichen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Olivenöl
    • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 75 g Champignons, gewürfelt
    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, (Flüssigkeit auffangen)
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 EL gehacker frischer Koriander
    • 2 EL frisch gehackte Petersilie
    • 1 1/2 EL Curry
    • 1/2 TL Kreuzkümmel
    • 50 g trockene Weißbrotwürfel
    • 2 Eiweiß
    • 2 EL Olivenöl, plus mehr zum Braten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. 1 EL Öl in einer Bratpfanne auf mittelhoher Stufe erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und Champignons hinzugeben und unter ständigem Rühren 1 bis 2 Minuten anbraten.
    2. Die Kichererbsen mitsamt der Flüssigkeit sowie dem Knoblauch in einem Standmixer oder Küchenmaschine pürieren. Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben und die Champignons und Frühlingszwiebeln untermengen. Koriander, Petersilie, Curry und Kreuzkümmel untermischen. Die Brotwürfel und Eiweiß hinzugeben und alles gut durchmischen. Die Mischung kann sofort zum Braten verwendet oder in den Kühlschrank gestellt werden, damit sich die Aromen besser entfalten können.
    3. In einer großen Bratpfanne auf mittlerer Stufe soviel Öl erhitzen, dass der Pfannenboden bedeckt ist. Aus der Masse 4 Frikadellen formen und etwas flachdrücken. Die Frikadellen in das heiße Öl geben und von jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (99)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Besprochen von:
    1

    Diese Bällchen sind köstlich! Ich habe meine auf Vollkornpita mit Tahini und einer dicken Tomatenscheibe serviert und daneben ein paar Salatblätter mit etwas mehr Tahini gemischt. Dieses Rezept speichere ich mir auf jeden Fall!  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich habe es auf Pitabrot mit Joghurtsauce und Rohkost serviert. Mein Mann fand es auch gut.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ganz köstlich! Das nächste Mal lasse ich die Flüssigkeit von den Kichererbsen allerdings weg, damit die Mischung besser zusammenklebt. Mein Mann war auch begeistert und ich mache es bestimmt wieder!  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen