Herz aus Zitrusfrüchte-Creme mit Orangengelee

    • < />

    Herz aus Zitrusfrüchte-Creme mit Orangengelee

    Herz aus Zitrusfrüchte-Creme mit Orangengelee

    (1)
    1Tag4Stunden


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser erfrischende Nachtisch aus Zitrusfrüchten etwas Zeit. Der Zeitaufwand lässt sich auf wenige Stunden reduzieren, wenn man die die karamellisierten Orangenscheiben weglässt.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Für die Creme
    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 2 Eier
    • 50 g Zucker
    • 2 Blutorangen oder andere Orangen
    • 1 Grapefruit
    • 1 EL Pfeilwurz
    • 30 g Butter in Würfeln
    • 200 ml Creme fraiche 30%
    • 1 Prise Salz
    • Für das Orangengelee
    • 2-3 Blutorangen (oder andere)
    • 1 gestrichener TL Agar Agar
    • 2 EL heller Sirup
    • 2 EL Grand Marnier
    • 1 Blasenkirsche
    • Für die karamellisierten Orangen
    • 1 Blutorange
    • 320 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag3Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:1Tag4Stunden45Minuten 

    1. Zitrone waschen und abreiben und Schale in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen, abgießen und abtropfen lassen.
    2. Eier trennen. In einer Schüssel die Eigelb mit dem Zucker mischen.
    3. Die Zitrone und die anderen Zitrusfrüchte auspressen. Einige Esslöffel von dem Saft mit der Pfeilwurz verrühren.
    4. Den restlichen Saft mit der Zitronenschale auf niedriger Hitze zum Kochen bringen, dann nach und nach die Eigelb dazugeben und mit dem Schneeebesen schlagen.
    5. Den Saft mit der Pfleilwurz dazugeben und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen andicken lassen.
    6. Topf vom Her nehmen und die Butter einrühren. Gut mischen und abkühlen lassen. Kühl stellen.
    7. Die Eiweiß mit dem Salz und einer Prise Zucker steif schlagen. Die Creme muss kalt genug sein und die Eier dürfen erst kurz vor dem Unterheben steif geschlagen werden.
    8. Die Creme fraiche steif schlagen.
    9. Den Eischnee, dann die steif geschlagene Creme fraiche unterheben.
    10. In Silikonförmchen nach Wahl (Herz) oder andere füllen und in den Kühlschrank stellen.
    11. Für das Orangengelee die Orangen auspressen (es sollte 300 bis 350 ml Saft ergeben). Einige Löffel vom Saft zurückbehalten. Diese mit dem Pfeilwurz verrühren.
    12. Die Orangen mit dem hellen Sirup und dem Grand Marnier in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und die verrührte Pfeilwurz dazugeben. Hitze herunterstellen und 2 Minuten rühren. Abkühlen lassen.
    13. Dieses Gelee auf den Herzen verteilen und wieder in den Kühlschrank stellen.
    14. Für die Blasenkirsche 1 Eiweiß leicht mit der Gabel verschlagen, dann mit einem Pinsel auf der Blasenkirsche verteilen und mit Zucker bestäuben. Ca. 1 Stunde bei 50 C im Kühlschrank trocknen.
    15. Für die karamellisierten Orangenscheiben die Orange in 2 mm dicke Scheiben schneiden. 320 g Zucker mit 250 ml Wasser zu einem Sirup einkochen. Diesen Sirup auf die Orangenscheiben gießen und 24 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Abtropfen und auf Backpapier legen, dann im Ofen bei 70 C ca. 2,5 bis 3 Stunden im Umluftofen trocknen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen