Char Siu Bao (Kantonesische Brötchen mit Schweinefleischfüllung)

    (1)
    11 Stunden 20 Min.

    Diese Brötchen gibt es in chinesischen Dim Sum Restaurants der in chinesischen Bäckereien. Wie immer schmecken sie selbst gemacht am besten. Der Brotteig ist weich und locker, mit einer leckeren Fülllung aus ofengegartem Schweinefleisch.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 16 stück

    • Für die Füllung
    • 1 TL Erdnussöl
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
    • 4 TL Austernsauce
    • 1,5 TL dunkle Sojasauce
    • 2 TL Tomatenmark
    • 1,5 TL Zucker
    • Prise Pfeffer
    • 6 EL Hühnerbrühe
    • 1 TL Sesamöl
    • 2 TL Shaoxing Wein
    • 200 g Char Siu, in Würfeln (siehe Fußnote)
    • Für den Teig
    • 80 ml Öl
    • 100 g Zucker
    • 1 EL Trockenhefe
    • 1 verquirltes Ei
    • 160 ml lauwarmes Wasser
    • 400 g Mehl
    • 4 TL Wasser
    • 16 quadratische Stücke Pergamentpapier
    • Butter zum Bestreichen (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 10Stunden Gehen lassen  ›  Fertig in:11Stunden20Minuten 

    1. Für die Füllung in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Frühlingszwiebel darin anbraten, bis sie durfen, etwa 2-3 Minuten. Die restlichen Zutaten für die Füllung dazugeben und rühren, bis die Mischung dick ist und blubbert. Abkühlen lassen und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
    2. Für den Teig in einer Schüssel Öl, Zucker, Hefe, Ei und Wasser mischen. Mit dem Knethaken bei mittlerer Stufe mischen, dabei nach und nach das Mehl dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Auf mittlerer Stufe weitere 10 Minuten kneten. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
    3. Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 1 Stunde lang auf Zimmertemperatur bringen. Teig herunterdrücken und in 16 gleichgroße Stücke teilen. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
    4. Einen Teigball etwas flach drücken, die Ränder sollten etwas dünner sein als die Mitte. 1 EL Füllung in die Mitte geben, versiegeln und mit der Naht nach unten auf ein Stück Pergamentpapier legen. Mit den anderen Teigbällen genauso verfahren.
    5. Mit einem Tuch abdecken und 1-1 ½ Stunden gehen lassen, bis sie sich merklich vergrößert haben.
    6. Ofen auf 180 C vorheizen und die Brötchen im auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen, nach der Hälfte der Garzeit umdrehen, damit sie gleichmäßig braun werden.
    7. Sobald die Brötchen aus dem Ofen kommen, mit Butter bestreichen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

    Zutaten:

    Shaoxing Wein gibt es in Asienläden. Ersatzweise kann man auch Sherry nehmen. Das Rezept für Char Siu gibt es hier

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen