Friseesalat zum Sattessen

    Friseesalat zum Sattessen

    (0)
    35Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Friseesalat wird mit einem Kartoffeldressing angemacht und zum sattessen kommen dann noch Kartoffeln, Bacon und Eier dazu. Kann man gut als Hauptgericht essen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g fest kochende kleine Kartoffeln
    • Salz
    • 250 ml warme Gemüsebrühe
    • 4 EL Kräuteressig
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 4 EL Olivenöl
    • 150 g Bacon (Frühstücksspeck)
    • 1 Kopf Friseesalat
    • 2 hartgekochte Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Kartoffeln ungeschält in reichlich Salzwasser gar kochen. Abschrecken, abgekühlen lassen und pellen.
    2. Die Hälfte der Kartoffeln noch warm durch die Kartoffelpresse drücken.
    3. Mit Gemüsebrühe, Kräuteressig, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Die restlichen Kartoffeln würfeln.
    4. Speck in breite Streifen schneiden. In eine kalte Pfanne geben und ohne Fett knusprig braten.
    5. Frisee entblättern, waschen und zerrupfen. Mit dem Kartoffeleressing mischen, dann Kartoffeln vorsichtig untermischen. Auf eine Platte geben. Mit abgekühltem Bacon und geachtelten Eiern anrichten.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen