Böhmische Semmelknödel

    Und hier noch eine Variante meiner heißgeliebten Knödel: Semmelknödel. Reste schmecken sehr lecker in der Pfanne gebraten.

    Michaela

    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Mehl
    • 1/2 Päckchen Backpulver
    • 1,5 trockene Brötchen
    • 2 Eier
    • Milch nach Bedarf
    • Salz
    • Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Brötchen würfeln. Mehl mit Backpulver mischen.
    2. Eier verquirlen und dazu geben. Alles gut verkneten, bis die Eier ganz aufgesogen sind. Wenn es zu trocken ist, nach Bedarf warme Milch dazu geben. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
    3. Aus dem Teig zwei feste Würste formen. Einige Minuten ruhen lassen.
    4. Salzwasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Der Topf muss groß genug sein, dass sie beiden Teigwürste ohne Problem hineinpassen. Temperatur so herunterstellen, dass das Wasser nur noch siedet.
    5. Teigwürste direkt ins Wasser oder in einen hitzebeständigen Durchschlag geben und 10 Minuten simmern, vosichtig umdrehen und nochmal 10 Minuten simmern.
    6. Vorsichtig aus dem Wasser nehmen, abtropfen und mit Küchengarn in Scheiben schneiden.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Serviertipp

    Eine umgedrehte Tasse in die Servierschüssel stellen, dann werden die Semmelknödel nicht glitschig, denn alle austretende Flüssigkeit sammelt sich unter der Tasse

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen