Schmorgemüse

    (3)
    1 Std. 5 Min.

    Gemüse wird mit frischen Kräutern und Olivenöl vermischt und im Ofen geschmort. Man kann natürlich auch anderes Gemüse verwenden oder die Mengen variieren.

    ilka222

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Aubergine
    • 2 Zucchini
    • 2 Paprika
    • 2 Möhren
    • 1 Fenchelknolle
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
    • Salz
    • Pfeffer
    • frischer Thymian, fein gehackt
    • frischer Rosmarin, fein gehackt
    • 4 Tomaten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Backofen auf 160°C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
    2. Aubergine, Zucchini, Paprika, Möhren und Fenchel in gleichgroße mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und mit dem Olivenöl vermischen. Gemüse in die gefettete Auflaufform geben.
    3. Die Tomaten würfeln und auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Walburga
    Besprochen von:
    4

    Bei Fenchel streiken meine Esser hier sonst eigentlich eher, aber das hat uns allen toll geschmeckt, richtiges Sommergemüse  -  29 Jul 2012

    moppelchen
    Besprochen von:
    3

    Ich habe grünen Bohnen, Karotten und Rosenkohl genommen, das hat sehr gut geschmeckt  -  28 Dez 2013

    vewohl
    Besprochen von:
    2

    ich hab Paprika, Zwiebeln, Karotten, Zucchini und Fenchel verwendet  -  19 Jan 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen