Französische Faschingskrapfen (Oreillettes) mit Rum

    Diese Krapfen werden in der Provence oft am Mardi Gras (Faschingsdienstag) gemacht. Sie sind wunderbar knusprig!


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Mehl
    • 30 g Zucker
    • 1 große Prise Salz
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 50 g zerlassene Butter
    • 4 Eier
    • 4 EL Rum
    • Öl zum Ausbacken
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen. Eine Vertiefung im Mehl machen und die Butter, den Rum und die Eier hineingeben. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und 2 Stunden ruhen lassen.
    2. Teig 2 mm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 2 x 7 cm große Rechtecke ausrollen.
    3. Öl in einer Friteuse oder in einem Topf erhitzen. Die Krapfen darin goldgelb ausbacken und auf Küchenkrepp entfetten. Mit Puderzucker bestäuben.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen