Käsekuchen Elsässer Art

    Käsekuchen Elsässer Art

    (0)
    5mal gespeichert
    2Stunden50Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein klassischer Kuchen aus dem Elsass. Ich nehme normalerweise Quark mit 20% Fett, aber im Prinzip kann man Quark in allen Fettstufen nehmen. Zusätzlich kann man auch noch in Rum oder Kirschwasser eingeweichte Rosinen an den Teig geben.

    Zutaten
    Ergibt: 1 großer Käsekuchen

    • Für den Teig
    • 210 g Mehl
    • 2 EL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 140 g Butter
    • 1 Ei
    • etwas Wasser je nach Bedarf
    • Füllung
    • 4 Eier
    • 350 g Quark
    • 125 g Zucker
    • 50 g Speisestärke
    • 2 Tütchen Vanillezucker
    • 25 g Mehl
    • 250 ml Milch
    • 50 ml Creme fraiche
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden50Minuten 

    1. Für den Teig Mehl, Zucker, Salz und Butter in die Küchenmaschine geben. Die Maschine 20 Minuten laufen lassen, dann das Ei und notfalls etwas Wasser dazugeben (wenn das Ei groß ist, ist das nicht notwendig), bis der Teig eine Kugel bildet. In den Kühlschrank legen.
    2. Ofen auf 200 C vorheizen.
    3. Für die Füllung die Eier trennen. Eigelb mit dem Quark und Zucker verrühren. Stärke, Vanillezucker, Mehl und Milch verrühren und dazugeben. Die Creme fraiche und Zitronenschale dazugeben.
    4. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterneben. Der Teig ist flüssig und schaumig.
    5. Den Teig passend für eine Springform ausrollen und dabei einen hohen Rand hochstehen lassen. Die Füllung daraufgießen und im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten backen. Der Käsekuchen geht auf wie ein Souffle. Wenn er zu dunkel wird, mit etwas Alufolie abdecken.
    6. Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, auf ein rundes Gitter stürzen und dort auskühlen lassen (dadurch bekommt er ein schönes Muster). Nach dem Auskühlen auf eine Torteplatte legen und mit Puderzucker bestäuben. mindestens 2 Stunden, besser noch über Nacht kühlstellen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen