Klassisches Pesto

    Klassisches Pesto

    10mal gespeichert
    5Minuten


    Von 550 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein klassisches Pesto aus Basilikum, Olivenöl, Pinienkernen und Parmesan. Servieren Sie diese leckere Sauce mit Nudeln nach Geschmack oder als ungewöhnlicher Aufstrich aufs Brot mit Käse oder Aufschnitt und Salat. Nach Wunsch können Sie zum Abschluss noch etwas frische Petersilie untermischen.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 100 g Basilikumblätter
    • 4 Knoblauchzehen
    • 75 g geriebener Parmesan
    • 100 ml Olivenöl
    • 30 g Pinienkerne
    • 50 g gehackte frische Petersilie (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Basilikum, Knoblauch, Parmesan, Olivenöl und Pinienkerne in der Küchenmaschine fein pürieren, bis eine weiche Paste entsteht. Nach Wunsch gehackte Petersilie hinzufügen.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Besprochen von:
    3

    Also nach dem Bericht in der Stiftung Warentest sollten jedem klar sein, dass man Pesto am besten selbst macht! Petersilie tue ich keine dran, sonst mache ich aber genauso wie hier. Einfach nicht zu überbieten. - 28 Jul 2013

    Besprochen von:
    1

    Das ist echtes, authentisches Pesto! Ich habe heute morgen einige Portionen davon gemacht mit Basilikum aus dem Garten und mein Sohn war im Pesto-Himmel. Wenn man es einfriert, sollte man auf jede Portion etwas Olivenöl gießen. Basilikum wird nämlich an der Luft braun. Wenn man es sich leisten kann, sollte man Topqualität extranatives Olivenöl nehmen. Danke für das großartige Rezept! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Hat etwas anderes gemacht: Gutes Grundrezept, denn wer mag schon kein Pesto! Ich habe geröstete Pinienkerne drangetan und die Petersilie weggelassen und Pfeffer zugetan. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen