Brownies aus Matzenmehl für Pessach

    (25)

    Diese Brownies werden mit Matzenmehl gemacht, ein besonderes Mehl für das jüdische Pessachfest. Es ist in Spezialgeschäften erhältlich.


    Von 32 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 4 Eier
    • 400 g Zucker
    • 225 g Butter
    • 30 g Matzenmehl (siehe Fußnote)
    • 85 g ungesüßter Kakao
    • 115 g gehackte Walnüsse (optional)
    • Guss
    • 115 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
    • 15 g Butter, geschmolzen
    • 1/8 TL Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Ofen auf 175 C vorheizen. Eine quadratische Backform 20x20 oder eine rechtecktige Backform gleicher Größe einfetten.
    2. in einer Schüssel Eier Zucker und Butter schaumig schlagen. Matzenmehl, Kakao und Walnüsse untermischen und in der Backform verteilen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Abkühlen lassen.
    3. In einer kleinen Schüssel Schokolade, Butter Wasser für den Guss glatt rühren und auf die abgekühlten Brownies streichen.

    Matzen und Matzenmehl

    Matzen sind das ungesäuerte Brot der jüdischen Küche in Form dünner Fladen. Matzenmehl besteht aus fein gemahlenen Matzen. Beides ist jüdischen und koscheren Lebensmittelläden und online erhältlich.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (25)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen