Auberginensalat

    13 Stunden 30 Min.

    Den Auberginensalat kann man komplett vorbereiten weil er über Nacht durchziehen muss. Ich richte ihn immer auf ein paar Salatblättern an, das sieht besonders schön aus.

    Lisa

    Saarland, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Auberginen
    • Salz
    • 6-8 EL Olivenöl
    • Für die Marinade
    • 100 ml trockener Weißwein
    • 2-3 EL Weißweinessig
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 6 EL Olivenöl
    • 2 EL frische Tymianblättchen (oder 1 TL getrockneter Thymian)
    • 1 Bund glatte Petersilie
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • etwas Zitronensaft (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 12Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:13Stunden30Minuten 

    1. Auberginen waschen und in 2 cm x 2 cm große Würfel schneiden. Mit Salz bestreuen und kurz ziehen lassen. Flüssigkeit abtupfen.
    2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Auberginenwürfel darin kräftig anbraten. Auf Küchenkrepp abtopfen.
    3. In der Zwischenzeit für die Marinade Wein und Essig in einen Topf geben und einmal aufkochen lasssen. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann 6 EL Olivenöl unterschlagen. Die gehackten Kräuter und den Knoblauch untermischen. Auberginen untermischen und Salat über Nacht ziehen lassen.
    4. Am nächsten Tag nochmal abschmecken und evtl. etwas Zitronensaft zugeben.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen