Brathähnchen mit Rosmarin und Zitrone

    Brathähnchen mit Rosmarin und Zitrone

    (7)
    8mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 30 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein super einfaches Rezept für Brathähnchen - Zitrone, frischer Rosmarin und Knoblauch geben dem Brathuhn einen tollen Geschmack und es ist herrlich knusprig.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 ganzes Hähnchen
    • 1 EL Salz
    • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 2 Zweige Rosmarin
    • 3 Knoblauchzehen, geschält
    • 1 Zitrone, halbiert

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Backofen auf 230 C vorheizen. Huhn innen und außen mit kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenkrepp abtrocknen.
    2. Innen und außen mit Salz einreiben. Dann mit Pfeffer und den Rosmarinnadeln von 1 Zweig bestreuen. Die ganzen Knoblauchzehen, Zitronenhälften und den zweiten Rosmarinzweig in das Innere des Hähnchens legen. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Das Huhn auf einen Bratenrost über einer Saftpfanne legen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde braten, bis die Säfte klar herausrinnen.

    Richtige Zubereitung von Brathähnchen und Geflügel tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Brathähnchen richtig zubereitet und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Video anschauen

    Rezept: Brathähnchen mit Rosmarin und Zitrone im Backofen
    Rezept: Brathähnchen mit Rosmarin und Zitrone im Backofen
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    hermann
    Besprochen von:
    3

    Mein erstes Brathuhn und schmeckte toll. An Einfachheit nicht zu überbieten.  -  12 Okt 2012

    Annika
    Besprochen von:
    2

    So einfach und so lecker - das gibts jetzt öfters!  -  08 Mrz 2012

    Asterix
    Besprochen von:
    0

    -  -  31 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen