Gemüseburger

    Gemüseburger

    10mal gespeichert
    35Minuten


    Von 254 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine Super-Alternative zu fertigen Gemüseburgern aus der Tiefkühltruhe. Wichtig ist, dass die Veggie Burger mindestens eine Stunde ruhen, bevor sie gebraten werden. Ein vegetarischer Gaumenschmaus!

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 TL Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel, gerieben
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 Möhren, gerieben
    • 1 gelbe Zucchini, gerieben
    • 1 grüne Zucchini, gerieben
    • 100 g Haferflocken
    • 30 g geriebener Käse, z.B. Gouda oder Edamer
    • 1 Ei, verquirlt
    • 1 EL Sojasauce
    • 200 g Weizenmehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch 5 Minuten darin anbraten. Die Möhren und Zucchini hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Vom Herd nehmen und die Haferflocken, Käse und Ei untermischen. Die Sojasauce hineinrühren. In eine Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    2. Den Grill oder eine leicht geölte Pfanne erhitzen.
    3. Das Mehl auf einen großen Teller streuen. Die Gemüsemischung zu acht runden Burgern formen. Im Mehl wenden, bis beiden Seiten gut bedeckt sind.
    4. 5 Minuten von jeder Seite grillen oder in der Pfanne braten, bis die Burger gut erhitzt und goldbraun sind.

    Tipp:

    Servieren Sie diese schmackhaften Burger auf einem Hamburgerbrötchen mit Salat, Tomate und Gurke.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    So grillt man Hamburger

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks rund ums Hamburger grillen.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    7

    Hat andere Zutaten verwendet: Bin echt beeindruckt. Der erste Gemüseburger, der bei mir nicht in der Tonne landet. Habe einige Pilze und zerstoßene Chilis dazugegeben sowie ein paar Tropfen Sesamöl, das gibt einen guten Geschmack. Außerdem habe ich die Burger in Paniermehl und nicht i - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    4

    Das war das zweite Mal das ich vegetarische Burger ausprobiert habe (beim ersten Mal bin ich mit einem anderen Rezept kläglich gescheitert). Zum Glück waren diese hier wunderbar. Die Burger haben auch gut zusammengepappt. Das nächste Mal nehme ich wohl auch ein paar gehackte Pilze dazu, um den Geschmack zu verstärken. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    2

    Die waren ziemlich gut. Der eigentliche Test war, als die “nur Fleisch” und die “Ich esse keine Burger” Mädels erklärten, das die ja echt gut waren. Diese kommen bei mir jetzt an Burger-Abenden immer auf den Tisch. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen