Köfte mit Bulgur

    Ich brate immer gleich Köfte auf Vorrat denn dann lohnt sich anschließend das Herd putzen ☺ Dazu Joghurt oder Tzatziki.

    Afiyet_olson

    Hamburg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 mittelgroße Kartoffeln
    • 250 g feiner Bulgur
    • 100 g gehackte Walnüsse
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Olivenöl
    • 125 g Hackfleisch (Rind oder Lamm)
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1/2 Bund glatte 
Petersilie
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Ei
    • gemahlener Kreuzkümmel
    • Pfeffer
    • Cayenne
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Kartoffeln in der Schale weich kochen, pellen und zerstampfen.
    2. Während die Kartoffeln kochen den Bulgur unter kaltem Wasser abwaschen. Den Bulgur in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser bedecken. 20 Minuten quellen lassen. Dann mit den Kartoffeln mischen.
    3. Walnüsse in einer Pfanne kurz anrösten.
    4. Zwiebel hacken und in Olivenöl glasig braten. Hackfleisch und Tomatenmark dazugegeben, 2 bis 3 Minuten dünsten.
    5. Petersilie, gehackten Knoblauch, reichlich Gewürze, Ei und Walnüsse dazu. Alles gut mischen. Die Masse sollte schön fest und formbar sein.
    6. Zu Kugeln formen und Köfte in heißem Öl in der Pfanne rundherum braun ausbraten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen