Grießknödel

    Grießknödel

    (0)
    2mal gespeichert
    50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Rezept für diese Knödel stammt von meiner Tante. Sie schmecken sehr gut zu warmen Gemüsegerichten wie zum Beispiel Rotkraut, Sauerkraut oder Linseneintopf.

    Radegund Steiermark, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Milch
    • 2 EL + 1 EL Butter oder Öl
    • 200 g Grieß
    • 3 Semmeln (Brötchen), kleingeschnitten
    • 3 Eier
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Milch leicht salzen, 2 EL Butter oder Öl dazugeben und aufkochen lassen. Grieß langsam einrühren und zu einem Brei verkochen. Dann etwas abkühlen lassen.
    2. Semmelstückchen in der restlichen Butter leicht anrösten und mit den Eiern unter den Brei rühren.
    3. 15 Min. rasten lassen.
    4. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch leicht köchelt. Aus der Masse Knödel formen und in schwach kochendem Wasser etwa 15 min ziehen lassen.

    Tipp zum Einfrieren:

    Diese Grießknödel kann man auch auf Vorrat machen und einfrieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen