Gesunder veganer Bohnenburger

    Gesunder veganer Bohnenburger

    (0)
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wer kein Fleisch oder andere Tierprodukte essen mag, aber trotzdem Hamburger liebt, sollte unbedingt diesen veganen Burger probieren. Die Bohnenfrikadelle ist proteinreich, fettarm und genauso lecker wie die Fleischvariante.

    Krenzlich Washington, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1/2 rote Zwiebel, gewürfelt
    • 2 Knoblauchzehen, fein zerhackt
    • 1 TL Öl
    • 1 Dose schwarze Bohnen (aus dem Asialaden)
    • 60 g Mehl
    • 75 g Semmelbrösel
    • 1 EL frische Petersilie
    • 1/2 TL getrockneter Thymian
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • Öl zum Anbraten
    • 6 Hamburgerbrötchen
    • 1/2 rote Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
    • 2 mittelgroße Tomaten, in Scheiben geschnitten
    • Blattsalat
    • scharfe Salsa-Sauce

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Gewürfelte rote Zwiebel und Knoblauch ca. 5 Minuten bei geringer Hitze in Öl anbraten bis sie weich sind.
    2. Schwarze Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen und gut mit kaltem Wasser abspülen.
    3. Bohnen in einer mittelgroßen Schüssel mit einer Gabel oder im Mixer zu einem Brei verarbeiten.
    4. Gebratene Zwiebeln, Knoblauch, Mehl, Semmelbrösel, Petersilie, Thymian, Salz und Pfeffer unterrühren und mit nassen Händen 6 gleichgroße Frikadellen formen.
    5. Genug Öl in eine Bratpfanne geben, dass der Boden gleichmäßig bedeckt ist und erhitzen. Bohnenfrikadellen auf beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten durchbraten.
    6. Bohnenfrikadellen mit Zwiebelscheibchen, Tomaten, Blattsalat und scharfer Salsa auf einem Hamburgerbrötchen anrichten.

    Andere Ideen:

    Man kann die Bohnenburger natürlich auch ganz klassisch mit Ketchup und Mayonnaise essen, oder ganz nach Belieben belegen.

    Cheeseburger:

    Wer Lust auf Cheeseburger hat (dann ist der Burger aber nicht mehr vegan!): Einfach Käsescheiben auf die frisch gebratenen Frikadellen legen und die Pfanne abdecken. Nach ungefähr einer Minute sollte der Käse geschmolzen sein.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen