Orangen-Brathähnchen

    (1)
    1 Std. 50 Min.

    Ich finde es super ganze Hähnchen zu braten. Bei uns in der Familie bekommt so jeder was er am liebsten mag: Hühnerbrust, Hühnerschenkel oder die knusprigen Hühnerflügel.

    Krenzlich

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Brathähnchen (ca. 1 kg)
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 1 unbehandelte Orange
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2 EL frischer Thymian, gehackt
    • 6 EL Olivenöl
    • 100 ml Orangensaft
    • 250 ml Hühnerbrühe
    • 1 Zwiebel, grob gehackt
    • 3 Karotten, in grobe Stücke geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
    2. Brathähnchen waschen, mit Küchentüchern gut trocken tupfen und überall mit Salz und Pfeffer einreiben.
    3. Unbehandelte Orange halbieren und mit einem Reibeisen die Schale der einen Hälfte in eine kleine Schüssel raspeln. Knoblauch, Thymian, Olivenöl und Orangensaft zu den Schalenraspeln hinzufügen und gut vermischen.
    4. Das Brathähnchen mit dieser Marinade außen und in der Körperhöhle einstreichen. Die Haut über der Hähnchenbrust vorsichtig anheben und Marinade direkt auf das Brustfleisch geben.
    5. Die beiden Orangenhälften in die Körperhöhle des Hähnchens drücken.
    6. Brathähnchen in einer ofenfeste Form geben und Reste der Marinade, Hühnerbrühe dazugießen. In den Ofen schieben und 45 Minuten bei 210 Grad auf mittlerer Schiene backen.
    7. Nach 45 Minuten Zwiebeln und Karotten um das Hähnchen arrangieren und das Hähnchen mit dem Bratfett aus der Form bepinseln. Weitere 45 Minuten backen, wobei man das Hähnchen alle 10-15 Minuten mit Bratfett bepinseln sollte.
    8. Das Brathähnchen ist fertig, wenn die Haut schön knusprig ist und nur klare Flüssigkeit austritt, wenn man es an einer dicken Stelle mit einem Messer ansticht.

    Reste verwerten:

    Die Reste kann man am nächsten Tag wunderbar in einem Hühnerfrikasse verwenden.

    Richtige Zubereitung von Brathähnchen und Geflügel tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Brathähnchen richtig zubereitet und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Ich bin so froh, dass ich dieses Rezept ausprobiert habe. Der fruchtige Orangenduft hat die Küche ausgefüllt und das Hendlfleisch war richtig saftig. Ganz toll.  -  27 Dez 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen