Sonnenblumenkernbrot mit Leinsamen

    (1)
    3 Stunden

    Dieses köstliche und gesunde Brot mit Sonnenblumenkernen und Leinsamen lässt sich ganz einfach in der Brotmaschine backen.

    Krenzlich

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Brot

    • 315 ml Wasser
    • 2 EL Butter, geschmolzen
    • 3 EL Honig
    • 200 g Weizenmehl
    • 180 g Vollkornweizenmehl
    • 1 TL Salz
    • 1 1/2 TL Trockenhefe
    • 8 EL Leinsamen
    • 8 EL Sonnenblumenkerne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde35Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Zuerst Wasser, Butter und Honig in den Brotbackautomaten geben.
    2. Eine Mulde im Mehl formen und Trockenhefe hineingeben.
    3. Vorsichtig Weizen-, Vollkornweizenmehl, und Salz hinzufügen.
    4. Nach Herstelleranweisung der Brotbackmaschine in der Weißbrot-Einstellung gehen lassen, das heißt:
    5. Teig wird 10 Minuten durchgeknetet und 20 Minuten gehen gelassen.
    6. Danach müssen Leinsamen und Sonnenblumenkerne manuell hinzugefügt werden.
    7. Das Brot wird weitere 15 Minuten geknetet und wieder 20 Minuten gehen gelassen.
    8. Danach wird der Teig kurz eine Minute geknetet und ein drittes Mal 55 Minuten gehen gelassen.
    9. Brot wird 60 Minuten im Brotbackautomat gebacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    AnnKathrin
    Besprochen von:
    3

    Hallo Krenzlich, dein Sonnenblumenbrot schmeckt uns sehr, sehr gut. Ich werde es noch ganz oft backen. Sehr zu empfehlen. Dafür gebe ich dir 5 Sterne und schicke liebe Grüße, AnnKathrin  -  02 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen