Gefüllte Brigadeiro-Ostereier

    (15)

    Wer Brigadeiro liebt, der liebt dieses tolle Rezept. Das Schokoladen-Ei ist mit weichem Brigadeiro gefüllt und von Schokostreuseln eingehüllt.


    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 x 500 g Ostereier

    • Brigadeiro Füllung:
    • 2 Dosen gesüßte Kondensmilch
    • 6 EL lver Kakaopulver
    • 2 EL ungesalzene Butter
    • ca. 100 ml Sahne
    • Eiergehäuse
    • 600 g Milchschokolade von guter Qualität, zerbröckelt
    • 2 Ostereier Formen – je 500 g
    • Belag
    • Schoko-Streusel nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Für die Füllung Kondensmilch, Butter und Kakaopulver bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die weiche Mischung eindickt. Sobald sich die Masse vom Boden und von den Seiten des Topfes löst, vom Herd nehmen und die Sahne unterrühren. Mit einem Schneebesen schaumig schlagen, bis die Mischung geschmeidig ist. Sollte das Brigadeiro etwas zu steif sein, kann man mehr Sahne hinzufügen (jeweils einen Esslöffel nach dem anderen).
    2. Um die Schokoladeneier zu machen, die Schokolade in der Mikrowelle bei mittlerer Leistung im 45-Sekunden-Takt schmelzen. Am Ende jeden Intervalls muss die Schokomasse verrührt werden. Beiseite stellen, wenn die heiße Schokolade zu 80% geschmolzen und schön geschmeidig ist.
    3. Die Schokolade auf einer sauberen und glatten Arbeitsplatte (vorzugsweise Marmor oder Granit, ist schön kalt) ausgießen. Mit einem Messer oder Teigschaber verstreichen und die Temperatur der Schokolade mit einem Zahnstocher testen. Die Schokolade sollte sich auf den Lippen kalt anfühlen. Wenn sie heiß ist, weiter abkühlen und testen. Sobald die Schokolade Zimmertemperatur erreicht, die Schoko-Masse in eine Glasschüssel füllen.
    4. Eine Schicht der Schokolade gleichmäßig auf die Formen verteilen, dann 10 Minuten in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Aus dem Kühlschrank nehmen und eine weitere Schokoladenschicht auftragen.
    5. Sobald sie fest sind, stürzt man die Schokoladeneier, indem man sie verkehrt herum auf eine saubere Oberfläche setzt.
    6. Für die äußere Hülle: das Ei auf den Kopf stellen, eine dünne Schicht geschmolzener Schokolade auf die Außenseite auftragen und mit Streuseln bestreuen. Ich empfehle, ein Ei nach dem anderen zu bearbeiten, wobei man die anderen Eier im Kühlschrank belässt, bis man bereit ist; auf diese Weise schmelzen sie nicht.

    Tipp:

    Man sollte nicht zu viel Druck mit den Schokostreuseln ausüben, da die Eier sonst leicht brechen können.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (15)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen