Florentiner Spinatsuppe

    Florentiner Spinatsuppe

    (0)
    1Speichern
    30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Man kann die Spinatsuppe mit frischem oder TK Spinat machen. An die Florentiner Spinatsuppe kommen auch noch Streifen von gebratenem Ei.

    manuela Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Eier
    • 2 EL Öl
    • 30 g Butter
    • 1 geh. EL Mehl
    • 1 l Fleischbrühe
    • 150 g frischer Spinat (oder 100 g TK Blattspinat)
    • Salz und Pfeffer
    • Muskat
    • 3 – 4 EL Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Öl in einer Pfanne erhitzen und Eier auf beiden Seiten zu Spiegeleiern braten.
    2. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Brühe auffüllen. Suppe glattrühren und alles einige Minuten durchkochen lassen.
    3. Frischen Spinat putzen, waschen und die nassen Blätter in einen hohen Topf geben. Kurz erhitzen, bis der Spinat zusammenfällt. Spinat herausnehmen und kurz bis sie zusammenfallen. Blätter abkühlen lassen. Dann in feine Streifen schneiden. Das Spinatwasser in die Suppe geben. (Bei TK-Spinat Spinat etwas antauen lassen, dann grob hacken, und wie frischen Spinat weiterverwenden).
    4. Spinatstreifen zur Suppe geben und 10 Minuten kochen lassen. Dann Suppe mit eine Prise Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spiegeleier in feine Streifen schneiden und zur Suppe geben. Creme fraiche unterrühren oder als Klacks auf die einzelnen Suppenschüsseln setzen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen