Pao de Queijo (brasilianische Käsebällchen)

    Pao de Queijo (brasilianische Käsebällchen)

    Rezeptbild: Pao de Queijo (brasilianische Käsebällchen)
    3

    Pao de Queijo (brasilianische Käsebällchen)

    (1)
    1Stunde10Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Käsebällchen sind ein tolles Fingerfood und einfachst zu machen. Am besten gleich warm essen.

    Julia Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Packung Tapiokamehl (Tapiokastärke)
    • 175 ml Milch
    • 50 ml Pflanzenöl
    • 1 TL Salz
    • 2 Eier
    • 250 g geriebener Gouda
    • 50 g frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Milch, Öl und Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
    2. Tapiokamehl in eine hitzebeständige Schüssel geben und Milch darüber gießen. Umrühren und abkühlen lassen.
    3. Käse dazugeben und alles verkneten. Nacheinander die Eier dazugeben und so lange kneten, bis der Teig nicht mehr klebt.
    4. Backofen auf 200 C vorheizen.
    5. Kleine Bällchen formen und 20 Minuten auf einem gefetteten Backblech backen, bis sie hellgelb sind und aufplatzen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    3

    Schmeckten sehr fein, hatte vorher noch nie mit Tapiokamehl gebacken, aber die Bällchen sind glutenfrei und mein Schwager hat eine Glutenallergie.  -  11 Sep 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen