Zitronenpudding aus dem Backofen

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Zitronenpudding aus dem Backofen

    Zitronenpudding aus dem Backofen

    (202)
    1Stunde10Minuten


    Von 189 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Lieblingsrezept der Familie! Die Oberfläche ist leicht und locker, fast wie bei einem Soufflé, und der Boden besteht aus einer köstlichen Zitronensauce. Mir schmeckt dieser Pudding am besten, wenn er gekühlt serviert wird.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 4 Eier, getrennt
    • 5 EL Zitronensaft
    • 1 TL Zitronenschale
    • 30 g weiche Butter
    • 300 g Zucker
    • 4 EL Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 350 ml Magermilch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Eigelb, Zitronensaft, Zitronenschale und Butter mit dem Kochlöffel gut vermischen, bis die Mischung dick wird. Zucker, Mehl und Salz miteinander vermengen. Abwechselnd Milch und Mehlmischung unter ständigem Rühren zu der Eimischung geben.
    2. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Milchmischung heben. Die Mischung in eine 20 cm große quadratische Backform gießen.
    3. Ein tiefe, ofenfeste Form mit heißem Wasser in den Ofen stellen und Backform in die Form stellen. Bei 180 °C / Gasherd Stufe 4 45 Minuten lang backen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (202)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Besprochen von:
    0

    LECKER! Mein Pudding ist noch nicht mal kalt & ich habe das Rezept schon an drei Leute geschickt!! Das ist so fantastisch ich kann das gar nicht beschreiben. Ist wie der lockerste Kuchen der Welt, in zitroniger Sauce. Meine Kinder (12 und 2) LIEBEN diesen Pudding und selbst mein wählerischer Mann sagte, der wäre gut. Man muss gut aufpassen, dass es nicht anbrennt – mein Pudding war ziemlich braun obenauf nach 38 Minuten. Zum Glück nicht richtig verbrannt.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Habe die Anweisungen genau befolgt und mein Freund ist hin und weg. In den letzten 3 Wochen musste ich das 4 mal machen…  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Tolles Rezept, meine Frau hat das einige Male gemacht und es war weg wie nix.  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen