Fleischtorte aus dem Münstertal

    Fleischtorte aus dem Münstertal

    10mal gespeichert
    1Stunde55Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wer diese deftige Fleischtorte backen möchte, sollte ein bisschen vorausplanen, denn das Hackfleisch muss über Nacht im Kühlschrank mit Weißwein ziehen. Mit einem frischen Feldsalat und Pinot Noir oder Bier servieren.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 600 g Hackfleisch vom Schwein
    • 1/8 l guter trockener Weißwein
    • 2 Lorbeerblätter
    • 200 g Mehl
    • 100 g Butter
    • 3 Eier
    • Salz
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 80 g magerer geräucherter Bauchspeck
    • 1 Möhre
    • 1 Stück Sellerieknolle von etwa 40 g
    • 8-10 EL Hühnerbrühe
    • 1 großes Bund glatte Petersilie
    • 50 g Semmelbrösel
    • 1 EL Mehl
    • 2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss
    • 1 Prise Piment
    • 2 TL getrockneter Thymian
    • 1/2 TL Paprikapulver
    • 2 Blatt TK-Blätterteig
    • Butter für die Form
    • 1 Eigelb
    • 1 EL Milch oder Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Eine Hälfte des Hackfleisches mit dem Wein übergießen, die Lorbeerblätter dazulegen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht stehen lassen.
    2. Am nächsten Tag den Mürbeteig herstellen. Dafür 200 g Mehl auf die Arbeitsplatte sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die kalte Butter in Stücken darum verteilen. Ein Ei, Salz und 1-2 EL Wasser zugeben und alles verkneten. In Pergamentpapier einschlagen und eine Stunde in den Kühlschrank legen.
    3. Inzwischen die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebeln hacken und den Knoblauch zerdrücken. Den Bauchspeck klein würfeln. Die Möhre putzen, den Sellerie schälen und beides in feine Würfel schneiden. Möhre und Sellerie in der Hühnerbrühe zehn Minuten garen, dann mit dem Schneidstab pürieren.
    4. Die Petersilie waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Die Lorbeerblätter aus dem Hackfleisch entfernen. Das restliche Fleisch zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Speck, Möhre, Sellerie, Petersilie, zwei Eiern, Semmelbröseln, Mehl und zerdrückten Pfefferkörnern dazugeben. Mit Salz und Gewürzen abschmecken.
    5. Den Blätterteig zehn Minuten auftauen lassen und dünn ausrollen. Eine Form mit 24 cm Ø mit Butter einfetten. Den Mürbeteig ausrollen und in die Form legen, den Rand hochziehen. Die Fleischmasse einfüllen und mit einer der Blätterteigplatten bedecken. In die Mitte ein Loch stechen und eine Rolle aus Alufolie hineinstecken, damit der Dampf entweichen kann.
    6. Aus der zweiten Teigplatte einige Sterne ausstechen und die Fleischtorte damit verzieren. Das Eigelb mit der Milch oder dem Wasser verrühren und den Fleischkuchen damit bestreichen. In dem auf 200 °C vorgeheizten Backofen 65-70 Minuten garen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen