Gedünstete Karotten

    (2)

    So habe ich Karotten immer als Kind gegessen. Hier passen frische Kräuter wie zum Beispiel Borretsch oder natürlich Petersilie recht gut dazu.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 19 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 250 g Karotten, kleingeschnitten
    • 1 EL Butter
    • 100 ml Wasser
    • Salz
    • 2 EL Borretsch oder Petersilie, feingehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. In einem Suppentopf bei niedriger Hitze die Butter zerlassen. Die Karotten hinein geben und umrühren, damit sie alle mit Butter überzogen sind.
    2. Eine Prise Salz und soviel Wasser dazugeben, dass es etwa 5 mm hoch steht. Ungefähr 20 bis 30 Minuten zugedeckt langsam dünsten, bis die Karotten weich sind. Zwischendurch öfter nachsehen, ob man Wasser nachleeren muss. Mit den Kräutern garnieren und servieren.

    Tipp

    Meine Mutter hat uns diese Karotten auch oft gekocht, wenn wir uns von einer Krankheit erholt haben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    2

    Ich hab Brühe anstatt Wasser verwendet, das gibt noch extra Geschmack. Frische Kräuter hat ich keine da, schmeckte auch ohne sehr gut.  -  17 Apr 2013

    Michaela
    Besprochen von:
    1

    Einfach und lecker!  -  15 Mai 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen