Besprechungen/Kommentare (11)

Pulled Pork (Amerikanischer Schweinebraten)

Ich habe dieses Rezept von meiner amerikanischen Schwiegermutter. Man sollte einplanen, dass dieses Gericht ziemlich lange dauert, dafür bekommt man das zarteste und würzigste Schweinefleisch aller Zeiten.
Besprechung. (11)


11 Feb 2014
besprochen von: Krenzlich
Hallo kirschi, ich habe einen Gasofen, deshalb solltest Du wahrscheinlich Ober- und Unterhitze wählen und den Braten auf mittlerer Stufe einschieben. Den Bräter kannst Du offen lassen. Das Fleisch bleibt trotzdem schön saftig, weil der Braten bei niedriger Temperatur gegart wird. Ich habe keine Wasserschüssel mit hinein getan, es kann aber bestimmt nicht schaden Hallo Viper - das Flüssigaroma habe ich bei dem Rezept noch nicht verwendet, wir haben das Fleisch aber einmal am nächsten Tag auf einem Stück Alufolie auf dem Grill wieder heiß gemacht und es hat wunderbar geschmeckt. Ich würde also sagen, Rauchgeschmack passt!
 
14 Apr 2012
besprochen von: babsi_s
Super Rezept! Und die Reste schmecken am nächsten Tag toll als belegtes Brot.
 
20 Mai 2015
besprochen von: Kuechen_PIONIER
Lecker, ich liebe pulled pork
 
21 Apr 2015
besprochen von: RSCHUSTER
Reste wären lecker gewesen, war aber nichts übrig :-(
 
25 Apr 2014
besprochen von: viper
klingt super lecker. Kann man da auch diesen Flüssigrauch aus der Flasche , den es fertig zu kaufen gibt, zum einlegen verwenden?
 
03 Jul 2013
besprochen von: Schlemmermann
Herrlicher Schweinebraten, das Fleisch wurde unglaublich zart, der Zeitaufwand hat sich gelohnt!
 
29 Apr 2015
besprochen von: Julian
Der Schweinebraten wurde herrlich zart, einfach ein Traum!
 
06 Feb 2014
besprochen von: kirschi
Hallo, ich habe noch eine Frage. 110 Grad Ober/Unterhitze oder Umluft und auf welcher Stufe (mittig oder unten)? Soll der Bräter verschlossen werden? In anderen Rezepten habe ich gelesen das noch eine Schüssel Wasser mit in den Ofen gestellt wird. Könnt ihr mir das bestätigen?
 
02 Feb 2016
besprochen von: mutti-am-herd
Ein Traum! Das Fleisch schmilzt regelrecht im Mund
 
20 Mrz 2017
besprochen von: KarlHeinz
Fleisch wurde butterzart, danke fürs Rezept!
 

Verlauf

Zuletzt angesehene Rezepte


Zuletzt eingegebene Suchen