Erbsenpüree mit Frühlingszwiebeln

    Ich mache gerne eine kräftigere Version von Erbsenpüree. Man kann frische oder tiefgefrorene Erbsen verwenden. Dazu passen gebratenen Fischfilets oder Rindfleischpastete.

    Ita

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 1 EL Olivenöl
    • 2-3 Frühlingszwiebeln , fein gehackt (nur den grünen Teil)
    • 300 g frische oder TK Erbsen
    • 60 g Butter
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Minuten  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Fertig in:8Minuten 

    1. Das Öl über mittlerer Hitze erhitzen, die gehackten Frühlingszwiebeln hinzufügen und 1 bis 2 Minuten weich anbraten. Die Erbsen hinzufügen und für weitere 2-3 Minuten kochen.
    2. Von der Herdplatte nehmen, Butter hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen mit einer Gabel grob zerdrücken, dann servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen