Afrikanische Gemüsesuppe mit Erdnüssen

    Als ich diese Suppe zum ersten Mal gekostet habe, konnte ich gar nicht genug davon kriegen. In dieser ungewöhnlichen Suppe werden nämlich Gemüse und Erdnüsse kombiniert.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 8 Knoblauchzehen, feingehackt
    • 1 große Zwiebel, gehackt
    • 500 g Spinatblätter
    • 1 Yams, geschält und in Würfel geschnitten
    • 1 große Zucchini, in Scheiben geschnitten
    • 1 Paprika, gewürfelt
    • Wasser
    • 1 EL mildes Currypulver
    • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
    • 250 g ungesüßte Erdnussbutter
    • 10 g frische Korianderblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Alles Gemüse außer Koriander in einen großen Suppentopf geben und soviel Wasser dazugeben, dass es gerade bedeckt sind. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten bei niedriger Hitze kochen.
    2. Currypulver, Salz, Pfeffer und Erdnussbutter dazugeben und weiterkochen, bis das Gemüse weich ist (etwa 15 Minuten). Etwas abkühlen lassen und Koriander unterrühren.

    Ersatzweise

    Korianderblätter haben einen intensiven Geschmack, der nicht aller Leute Sache ist. Statt Korianderblättern kann man auch Petersilie verwenden.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen