Gepökelte und in Bier geschmorte Schweinebacken

    Gepökelte und in Bier geschmorte Schweinebacken

    (0)
    Rezept speichern
    6Stunden10Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Gericht braucht seine Zeit, dafür wird das Fleisch so zart und saftig, dass es einem auf der Zunge zergeht. Schmeckt köstlich mit Kartoffelbrei oder als deftiges Sandwich.

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 6 Schweinebacken
    • 180 g Salz
    • 1,2 l Wasser
    • 3 schwarze Pfefferkörner
    • 1 Lorbeerblatt
    • 100 g Speck, in kleine Würfel geschnitten
    • 3 Karotten, grob gehackt
    • 2 Zwiebeln, grob gehackt
    • 6 Knoblauchzehen
    • 250 ml dunkles obergäriges Bier (Ale)
    • 1 Dose stückige Tomaten
    • 1 Zweig frischer Thymian
    • 1 Zweig frischer Rosmarin
    • Mehlbutter (halb Butter, halb Mehl) nach Bedarf
    • glatte Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden  ›  Ruhezeit: 2Stunden Einlegen  ›  Fertig in:6Stunden10Minuten 

    1. Zum Pökeln der Schweinebacken das Salz mit einem Liter Wasser in eine tiefe Pfanne geben und 2 Knoblauchzehen, das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner hinzufügen. Erhitzen, bis das Salz aufgelöst ist und anschließend vom Herd nehmen und komplett abkühlen lassen.
    2. Schweinebacken in einen Plastikbehälter geben und die kalte Salzlösung darübergießen. Das Schweinefleisch sollte komplett in die Salzlösung eingetaucht sein. Damit die Schweinebacken nicht oben auf der Lösung schwimmen, z.B. einen schweren Teller darauflegen. 24 h im Kühlschrank pökeln lassen.
    3. Danach die Schweinebacken aus der Pökellösung nehmen und abspülen. Den Behälter ausspülen und mit frischem Wasser füllen. Die Schweinebacken ins Wasser legen und weitere 6-8 h im Kühlschrank stehen lassen.
    4. Backofen auf 140C/Gas 1 vorheizen. Etwas Öl in einer ofenfeste Pfanne erhitzen und Speck darin anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Karotten und Zwiebeln und vier ganze Knoblauchzehen hinzufügen und unter Rühren goldbraun anbraten. Bier, 200 ml Wasser und Tomaten hinzugeben und Thymian, Rosmarin und eine großzügige Prise schwarzen Pfeffer unterrühren.
    5. Schweinebacken aus dem Wasser nehmen und abtrocknen. In die Pfanne geben und diese mit Aluminiumfolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen 4 Stunden backen, bis das Fleisch so zart ist, dass es sich mit einer Gabel abtrennen lässt.
    6. Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie bedeckt warm halten. Bratensaft aus der Pfanne durch ein Sieb in einen Stieltopf gießen und aufkochen. Mehlbutter Stück für Stück hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Soße nach Zugabe des letzten Stückchens Mehlbutter mindestens 3 Minuten weiterkochen.
    7. Schweinebacken heiß mit Soße servieren und mit glatter Petersilie bestreut. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen