Muffins mit Karotten, Äpfeln und Nüssen
1 / 1 Bild von:  Radegund
Wischen

Muffins mit Karotten, Äpfeln und Nüssen

Über dieses Rezept: Kinder lieben diese Muffins, weil sie so saftig sind und gut schmecken. Und obendrein sind sie gesund!

Radegund Steiermark, Österreich

Zutaten

Ergibt: 12 Muffins

  • 180 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Hafervollkornmehl
  • 120 g Roggenvollkornmehl
  • 200 g Zucker
  • 3/4 TL Natron
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 große Eier
  • 1/2 TL frischer Ingwer, gerieben
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 40 g Walnüsse, gehackt
  • 250 g Karotten, gerieben
  • 1 großer Apfel, gerieben

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen und die Muffinform mit einem Teil des Öls einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
  2. In einer großen Schüssel beide Mehlsorten mit Zucker, Natron, Backpulver, Salz und Zimt vermengen.
  3. In einer zweiten Schüssel Eier, restliches Öl, Ingwer und Vanilleextrakt gut vermengen. Dann die Nüsse, Karotten und Apfel sowie die Mehlmischung beigeben und sehr kurz vermengen, bis die Masse gerade gleichmäßig feucht ist.
  4. Diese Masse in die Muffinförmchen löffeln und etwa 20 bis 30 Minuten backen. Auf jeden Fall eine Zahnstocherprobe machen. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt, sind die Muffins fertig. Etwa 5 Minuten auskühlen lassen und dann aus der Muffinform nehmen.

Ersatzweise

Wenn man kein Hafer- oder Roggenmehl hat, kann man stattdessen auch Weizenmehl nehmen.

Tipp zum Einfrieren

Diese Muffins lassen sich super auf Vorrat einfrieren. Einfach langsam im Kühlschrank wieder auftauen. Und wenn man sie dann noch ganz kurz in der Mikrowelle erwärmt, schmecken sie fast wie frisch gebacken.

Vanilleextrakt selbst machen

Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

Muffins backen

Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

Weitere Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen