Vegetarisches Chili mit Pintobohnen
1 / 1 Bild von:  claresey
Wischen

Vegetarisches Chili mit Pintobohnen

Über dieses Rezept: Ein vielseitiges vegetarisches Chili mit Bohnen, Pilzen, Paprika und Zucchini. Schmeckt lecker mit Reis und saurer Sahne, kann aber auch in einem Taco mit Käse und Guacamole gegessen werden.

claresey

Zutaten

Portionen: 6 

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Zwiebeln, klein gehackt
  • 2 to 3 grüne Chilischoten, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Cayenne
  • 1/4 TL Piment
  • 1 Zucchini, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 8 Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose (400 g) stückige Tomaten
  • 1 Dose (400 g) Pintobohnen (ersatzweise Kidneybohnen), abgespült und abgetropft
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Handvoll frische Petersilie, grob gehackt
  • 1 Handvoll frischer Koriander, grob gehackt
  • 1 TL Oregano, getrocknet

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

  1. Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln unter Rühren anschwitzen, bis sie sehr weich sind. Chilischoten, Knoblauch, Kreuzkümmel, Cayenne und Piment hinzufügen und eine Minute unter Rühren anbraten.
  2. Zucchini, Pilze und rote Paprika hinzufügen und gut umrühren. Tomatenmark, Dosentomaten mit Saft, Pintobohnen, Rotwein, Petersilie, Koriander und Oregano dazugeben und mit 100 ml bis 150 ml Wasser aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Chili 25 bis 30 Minuten sanft köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Wenn das Gemüse weich und die Soße eingedickt ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt:

Reis und ein Löffel saure Sahne.

Weitere Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen