Becherwaffeln

    An diese etwas anderen Waffeln kommen geriebene Karotten oder Apfel sowie Haferflocken und Mandeln oder Nüsse. Die Zutaten werden in einem 200g-Becher (leerer Joghurt oder Sahnebecher) abgemessen, aber abwiegen kann man sie natürlich auch.

    jenniferb

    Niedersachsen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 Waffeln

    • 2 Becher gesiebtes Vollkornmehl oder weißes Mehl (250 g)
    • ½ Becher Haferflocken (50 g)
    • ½ Becher gehackte Mandeln oder Nüsse (65 g)
    • 1 TL Backpulver
    • 90 g weiche Butter
    • ¼ Becher Rohrzucker oder normaler Zucker (50 g)
    • 3 Eier
    • 1½ Becher Milch, Apfelsaft oder Mineralwasser (300 ml)
    • 1 Becher geriebene Karotten oder Apfel (60 g)
    • Puderzucker zum Bestäuben
    • Butter fürs Waffeleisen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Mandeln mischen.
    2. Die Butter mit Zucker schaumig rühren, abwechselnd die Eier, Mehlmischung und Milch verrühren. Möhren- oder Apfelraspel unterheben.
    3. Waffeleisen dünn mit Butter bepinseln. Erhitzen und je 2 - 3 EL Teig hineingeben. Waffeln goldgelb backen. Nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen