Phillippinische Hähnchenflügel "Caldereta"-Art

    6 Stunden 5 Min.

    Ein exotisches pikantes Gericht aus den Phillipinen mit Kartoffeln, Karotten, Paprika und cremiger Erdnusssoße. Schmeckt am besten heiß über Reis.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Öl
    • 1 große Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
    • 1 (400 g) Dose stückige Tomaten
    • 8 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 grüne Chilischote, klein gehackt
    • 120 g feine Leberwurst
    • 5 EL Sojasauce
    • 5 EL Austernsauce (asiatische Würzsoße)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 3 EL Tomatenmark
    • 2 EL Honig oder Zucker
    • 10 Hähnchenflügel
    • 475 ml Wasser
    • 2 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 2 große Karotten, gewürfelt
    • 1/2 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
    • 1/2 grüne Paprika, in kleine Stücke geschnitten
    • 150 g geriebener Cheddarkäse
    • 1 EL cremige Erdnussbutter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 5Stunden Marinieren  ›  Fertig in:6Stunden5Minuten 

    1. Öl in einer Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und Zwiebelscheiben ca. 10 Minuten darin anbraten, bis sie weich und braun sind.
    2. Tomaten, gebratene Zwiebeln, Knoblauch, Chilischote, Leberwurst, Sojasauce, Austernsauce, Salz, Pfeffer, Tomatenpüree und Honig oder Zucker in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen. Hühnerflügel gut darin wenden und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    3. Eine große Pfanne oder einen Wok erhitzen und Hühnerflügel mit Marinade hineingeben. Wasser hinzufügen und 20 bis 30 Minuten köcheln.
    4. Kartoffeln, Karotten, Paprika, Käse und Erdnussbutter einrühren und weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen