Fischfilet mit Bandnudeln

    Ein leckeres Rezept für Fischfilet - ich hab meistens Fisch in der Gefriertruhe und koch dieses Gericht oft unter der Woche für mich und meinen Mann.

    ChristyM

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 1 großes Fischfilet (TK)
    • Zitronensaft
    • Salz
    • 2 EL Butter
    • 2 gestr. EL Mehl
    • 250 ml Wasser
    • 2 – 3 EL Tomatenmark
    • 1 – 2 Knoblauchzehen, gepresst
    • ¼ Dose Mais
    • 125 g TK-Champignons
    • 1 grüne Paprikaschote, gewürfelt
    • 1 TL Paprikapulver edelsüß
    • 1 TL Salz
    • eine Prise Cayennepfeffer
    • eine Prise Zucker
    • 250 g Bandnudeln
    • ½ Pck. TK-Kräuter (8-Kräutermischung)
    • Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Fischfilet antauen lassen. Abwaschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen und in 2 cm große Würfel schneiden.
    2. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und unter Rühren goldgelb anschwitzen (Mehlschwitze). Nach und nach das kalte Wasser zugießen, dabei mit dem Schneebesen kräftig rühren, bis die Soße glatt ist. Unter weiterem Rühren aufkochen lassen. Tomatenmark unterrühren. Knoblauch, Mais und Champignons zugeben und mit Paprikapulver, Salz, Cayenne und Zucker abschmecken. 5 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    3. Fischwürfel zur Soße geben, zugedeckt bei mäßiger Hitze gar ziehen lassen.
    4. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
    5. Fischgericht abschmecken, mit Kräutern und Creme fraiche verfeinern, sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen

    Mehr Sammlungen

    Mehr Sammlungen