Omis Otilienkuchen

    Omis Otilienkuchen

    11mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Omi hat diesen Kuchen immer gebacken. Herrlich schokoladig, aber trotzdem nicht zu fett, ist er der ideale Kuchen für den Nachmittagskaffee.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 250 g Butter
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 4 Eier
    • 1 EL Rum oder Amaretto
    • Prise Salz
    • 200 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1 gestrichener TL Backpulver
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 75 g Schokostreusel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. In einer großen Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Danach den Rum (oder Amaretto) und das Salz dazugeben. In einer anderen Schüssel Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und einmal sieben. Die Mehlmischung unter ständigem Rühren löffelweise zur Butter-Eiermischung geben. Zuletzt die Mandeln und Schokostreusel unterrühren.
    2. Eine Kastenform einbuttern und den Teig in die Form füllen.
    3. Bei 160 – 175 °C Heißluft ca. 60 Minuten backen. Ofen ausstellen und Kuchen weitere 10 Minuten im Ofen weiterbacken lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Ein super Kuchen! Danke fürs Rezept! - 13 Nov 2013

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Hab ich heute gebacken und wurde sehr lecker. - 21 Aug 2013

    Besprochen von:
    0

    Schnell und einfach zusammengerührt, und geschmeckt hat er allen. Der ganze Kuchen war nach dem Kaffee aufgefuttert. - 04 Apr 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen