Römisches Fischfilet mit Makkaroni

    Das Fischfilet wird mit einem leckeren Gemüsesugo serviert und schmeckt herrlich saftig und aromatisch. Dazu gibts bei uns meistens Rotwein und Ciabatta.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Makkaroni
    • 2 1/2 l heißes Wasser
    • 1 geh. TL Salz
    • Schuss Olivenöl
    • 400 g Makkaroni
    • Für den Fisch und die Sauce
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Gemüsezwiebel, in nicht zu dünne Scheiben gehobelt
    • 1 kleinere Aubergine
    • 1 gelbe Paprika
    • 4 große Champignons
    • 200 ml trockener italienischer Rotwein
    • 1 kleine Dose gehackte Tomaten (400 ml)
    • 1 kleines Döschen Tomatenmark (50g)
    • 1 EL Oregano
    • Knoblauchpulver
    • 1 TL körnige Würze
    • 4 Sardellenfilets, abgespült und klein geschnitten
    • 16 paprikagefüllte Oliven, halbiert
    • Pfeffer
    • eine Prise Zucker
    • 700 g Fischfilet
    • 400 ml kochendes Wasser
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 TL Kräutersalz
    • Außerdem
    • einige Basilikumblätter, in feine Streifen geschnitten
    • Parmesan am Stück

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Salz und Öl zugeben und Makkaroni darin nach Packungsanweisung al dente kochen. Gut abtropfen lassen.
    2. 4 EL Olivenöl in einer sehr großer Pfanne erhitzen; Zwiebel dazugeben und zugedeckt schmoren lassen. Aubergine und Paprika waschen, klein würfeln und mitschmoren.
    3. Pilze mit feuchtem Küchenkrepp abwischen, zerschneiden und zugeben. Mit Wein ablöschen, Tomaten zugeben und Tomatenmark, Oregano, Knoblauchpulver und körnige Würze untermischen. Zugedeckt 8 Min. köcheln lassen.
    4. 400 ml kochendes Wasser mit Zitronensaft und Kräutersalz in einen weiten Topf oder Pfanne geben, Fischfilets einlegen und knapp unterhalb des Siedepunkts 5 Min. (TK-Fisch 8 Min.) garziehen lassen. Sardellenfilets und Oliven unter das Gemüsesugo mischen.
    5. Zum Anrichten Gemüsesugo abschmecken und auf eine große Platte geben, die abgetropften Fischfilets darauf legen und mit frisch geriebenem Parmesan und den Basilikumstreifchen bestreuen.

    Als Vorspeise davor:

    Grüner Blattsalat mit Rucola und Parmesanspänen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen