Hähnchen mit Zitrone auf mediterrane Art

    Hähnchen mit Zitrone auf mediterrane Art

    11mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 440 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept wird mit Hähnchenschenkeln zubereitet, aber es kann auch mit anderen Teilen vom Huhn oder auch mit einem ganzen Huhn zubereitet werden. Es schmeckt gut mit ofengebackenen Kartoffeln.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Zitrone
    • 2 TL getrockneter Oregano
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 EL Olivenöl
    • 1/4 TL Salz
    • 1/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 6 Hähnchenschenkel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Ofen auf 220 C / Gasherd Stufe 7 vorheizen.
    2. Schale einer ½ Zitrone und den Saft der Zitrone in eine feuerfeste 23 x33 cm große Backform geben. Oregano, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles gut miteinander vermischen.
    3. Die Haut vom Hähnchen entfernen und wegwerfen. Die Hähnchenteile in der Zitronenmischung wenden und mit den Knochen nach oben in die feuerfeste Backform legen. Abdecken und 20 Minuten backen. Die Hähnchenteile wenden und von allen Seiten mit den Säften begießen.
    4. Die Hitze auf 200 C / Gasherd Stufe 6 reduzieren und nicht abgedeckt 30 weitere Minuten backen. Dabei das Fleisch alle 10 Minuten mit den Säften begießen. Zusammen mit dem Bratensud in der Backform servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Besprochen von:
    1

    Hat etwas anderes gemacht: Dieses Gericht war als allererstes vom Buffet verschwunden. Die Kinder haben es im Nu weggeputzt. Ich habe frischen Oregano verwendet und Hähnchenschenkelfleisch ohne Knochen. Ich hab die Form zugedeckt, um die Säfte zu erhalten und den Bratensatz mit Speisestärke eingedickt und das Fleisch nochmal damit begossen. Das Gericht hielt sich auch gut über Nacht im Kühlschrank und schmeckte aufgewärmt am nächsten Tag ebenfalls herrlich. - 02 Feb 2009

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Lecker! Einfach und lecker, was will man mehr...ich hab etwas weniger Zitronensaft verwendet als angegeben und der Geschmack war perfekt. Dazu gab es Karotten und braunen Reis. - 24 Mai 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich habe einige geviertelte Kartoffeln mit dem Huhn gegart und dazu einen grünen Salat gemacht. Alle haben es geliebt. Das nächste Mal verdoppele ich die Zutaten für die Sauce und mariniere das Huhn ein paar Stunden vor dem Kochen, weil es sonst nicht viel Geschmack annimmt. Also ich mache das nochmal. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen