Schweinsbraten mit Schwarte

    (1)
    3 Stunden 30 Min.

    Diesen Schweinsbraten mit knuspriger Schwarte gibt es bei uns an besonderen Feiertagen, wenn die ganze Familie zusammenkommt. Dazu gibt es oft Sauerkraut und Knödel.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 8 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 2 kg Schweinsschulter oder Schweinskarree mit Schwarte (ohne Rückgratknochen)
    • 1 EL Kümmel
    • 4 Knoblauchzehen, ausgepresst
    • etwa 1 TL Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden30Minuten 

    1. Backrohr auf 220 °C vorheizen. In einer großen Bratenpfanne fingerhoch Wasser geben und im Backrohr erhitzen. Karee mit Schwarte nach unten in das heiße Wasser legen, 20 Minuten braten lassen und aus dem Rohr nehmen. Backtemperatur auf 180 °C reduzieren.
    2. Jetzt die Schwarte in 5 mm Abständen einschneiden (das Fleisch darf dabei nicht geschnitten werden und die Schnittrichtung ist gegen die Fleischfaser). Das Schweinskarree jetzt rundum mit Salz, Knoblauch und Kümmel kräftig einreiben.
    3. Karree nun mit der Schwarte nach oben in die Pfanne legen und wieder ins Backrohr schieben. Sobald das Wasser verdunstet ist, soviel Wasser in die Pfanne (nicht über den Braten) nachgießen, dass es etwa 5 mm tief ist, nach Bedarf wiederholen. Während des Fertigbratens immer wieder (etwa alle 15 Minuten) mit dem so entstandenen Bratensaft übergießen. Für 2 kg Braten rechnet man etwa 2 1/2 Stunden Bratzeit.
    4. Dann Temperatur abschalten. Den Braten herausnehmen, in 1 cm bis 1.5 cm breite Stücke schneiden, die man zurück in die Bratpfanne gibt und wieder ins Backrohr schiebt. Etwa 15 min im auskühlenden Backrohr rasten lassen.

    Dazu passt:

    Hier passen zum Beispiel Waldviertler Knödel, Semmelknödel oder Serviettenknödel sehr gut dazu.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    ulli999
    Besprochen von:
    2

     -  18 Mai 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen