Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

    Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Von 17 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese festliche Suppe aus Petersilienwurzeln und Kartoffeln ist eine edle Vorspeise für das Weihnachtsmahl oder andere besondere Anlässe.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 450 g Petersilienwurzeln, nach dem Schälen bleiben etwa 350 g übrig
    • 2 Kartoffeln (etwa 150 g)
    • 1 große Schalotte oder Zwiebel
    • 3 EL Butter
    • 1 l Gemüse- oder Geflügelbrühe
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 Bund glatte Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schälen, gründlich waschen und in grobe Stücke schneiden.
    2. Die Schalotte oder die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten- oder Zwiebelwürfel und die Petersilienwurzelstücke darin unter ständigem Rühren einige Minuten andünsten.
    3. Die Kartoffelstücke hinzugeben und mit der Gemüse- oder der Geflügelbrühe ab- löschen; mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
    4. Die Suppe auf kleiner Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln weich sind.
    5. Während die Suppe gart, die Petersilie waschen, trockentupfen, dann die Blättchen von den Stielen zupfen und fein wiegen. Die Petersilie in die Teller geben und die Suppe darüber gießen oder sie über die Suppe streuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen